Seafood AF – Thunfisch Tataki von der Feuerplatte

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Habt ihr Thunfisch Tataki schonmal probiert?

Zumindest im Kern wenn wir von Thunfisch Tataki sprechen. Dieses Gericht gehört zu meinen absoluten Favoriten in Sachen Seafood. Egal ob als Hauptspeise oder Vorspeise, ich liebe Tuna Tataki! Der Thunfisch wird dabei auf der heißen Feuerplatte nur ganz kurz von beiden Seiten angebraten und bleibt im Kern noch komplett Roh.
Besonders wichtig neben einer schönen heißen Feuerplatte ist eine sehr gute Thunfisch Qualität. Oftmals spricht man auch von Thunfisch Sashimi oder Sushi Qualität. Besser habe ich meinen Thunfisch immer frisch aus der Metro geholt, mittlerweile gibt es aber auch bei Kreutzers frischen Thunfisch in bester Qualität.

Zubereitung auf der Grillrost.com Feuerplatte

Die Zubereitung ist super einfach und die Zutatenliste kann man quasi an einer Hand abzählen. Für das Thunfisch Tataki benötigt ihr etwas Sesam, Erdnussöl, Wasabi und eingelegten Ingwer. Wer mag kann natürlich auch noch etwas Soya Sauce zum eintunken nehmen.
Wer noch keine Feuerplatte besitzt, sollte sich unbedingt das System von Grillfest.com anschauen. Der Hersteller aus Deutschland hat nicht nur die Platten in diversen Größen sondern auch auch eigene Feuertonnen im Programm. Mehr dazu findet ihr meinen entsprechenden Beiträgen.

Die Feuerplatte wird zunächst aufgeheizt und in der Zwischenzeit wird der Thunfisch aus dem Kühlschrank genommen und von beiden Seiten mit dem Sesam bestreut. Kleiner Tipp, das Thunfisch Steak sollte nicht zu dünn sein, damit es nicht komplett durchgart! Wenn ihr richtig gute Qualität habt, müsst ihr euch auch keine Sorgen machen, wenn ihr den Fisch roh verzerrt.
Sobald die Platte heiß ist, wird der Thunfisch von beiden Seiten im Erdnussöl nur ganz kurz angebraten. Das Steak soll dabei nur einen relativ dünnen grauen Rand bekommen und der Sesam leicht angeröstet werden. Alles weitere könnt ihr im Rezept nachlesen. Ich wünsche euch einen guten Appetit.
PS. Das Rezept zum Pak Choi findet ihr in übrigens in diesem Beitrag.

Thunfisch Tataki

Roher Thunfisch mit einer angerösteten Sesamkruste dazu Wasabi und eingelegter Ingwer. Einfach lecker!
Pin Recipe
Rezept drucken
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit5 Minuten
Portionen2

Zutaten

  • 200 Gramm Thunfisch Filet z.B. von Kreutzers
  • 2-3 EL Sesam
  • 1 EL Erdnussöl
  • Wasabi
  • Eingelegter Ingwer

Anleitungen

  • Die Feuerplatte wird im ersten Schritt erstmal ordentlich aufgeheizt, in der Zwischenzeit den Thunfisch aus dem Kühlschrank neben und von beiden Seiten mit Sesam bestreuen.
  • Sobald die Feuerplatte richtig heiß ist, wird der Thunfisch im Erdnussöl von beiden Seiten scharf angebraten. Je Seite maximal eine Seite, daher ist es wichtig das die Platte schön heiß ist.
  • Den fertigen Thunfisch in Tranchen schneiden und zusammen mit dem eingelegten Ingwer und Wasabi servieren. Je nach Geschmack kann noch etwas Soya Sauce serviert werden.
Rezept drucken Pin Recipe

 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.