Honey Soy Flank Steak vom Enders eFlow Pro 2 Turbo

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Diese Honey Soy Marinade müsst ihr probieren

Heute gibt es ein geiles Flank Steak vom Enders eFlow Pro 2 Turbo, das Geheimnis ist nämlich die super leckere Honey Soy Marinade. Das sowieso schon intensive Flank Steak bekommt so noch eine schöne Koreanische Note. Die Zubereitung ist super einfach, braucht nur etwas Zeit damit die Marinade einziehen kann.
Es lohnt sich übrigens etwas mehr von der Soya Balsamico Sauce zu machen, denn die passt nicht nur perfekt zum Steak sondern auch auf Gemüse & Co. Also Beilage zum Steak empfehle ich euch übrigens Kimchi und Bao Buns. Viel Spaß beim nachmachen und guten Appetit!
Honey Soy Flank Steak

Honey Soy Flank Steak

Der Enders eFlow Pro hat wieder abgeliefert

Der Enders eFlow Pro hat wieder abgeliefert

Die Zutaten für koreanische Marinade

Die Zutaten für koreanische Marinade

Honey Soy Flank Steak

Diese Marinade hat es in sich und ist passt perfekt zum Flank Steak
Pin Recipe
Rezept drucken
Vorbereitungszeit1 Stunde 15 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Portionen2 Personen

Zutaten

  • 750 Gramm Flanksteak
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 100 Gramm Honig
  • 3 EL Essig
  • 2 TL Chilipulver
  • 1 TL Salz

Soya Balsamico Sauce

Anleitungen

  • Im ersten Schritt wird die Soya Balsamico Sauce zubereitet. Dafür das Wasser mit der Speisestärke vermengen, so dass sich keine Klümpchen bilden. Anschließend mit den weiteren Zutaten in einem kleinen Topf vermengen, aufkochen lassen und bei niedriger Temperatur ca. um die Hälfte reduzieren lassen.
  • Das Flank Steak aus der Verpackung und gründlich mit Küchenpapier abtupfen. Anschließend die Soya Balsamico Sauce mit den weiteren Zutaten vermengen und zusammen mit dem Flank Steak in eine geeignete Edelstahlschale geben. Das Fleisch sollte von allen Seiten mit der Marinade Kontakt haben.
  • Das Fleisch bleibt für ca. 60 Minuten bei Raumtemperatur in der Marinade. In der Zwischenzeit die Turbo Zone des Enders eFlow Pro 2 Turbo aufheizen. Sobald der Grill ordentlich aufgeheizt ist, wird das Fleisch aus der Marinade genommen und wird zum abtropfen kurz auf ein Kuchengitter gelegt.
  • Anschließend wird das Flank Steak von allen Seiten ca. 4-5 Minuten gegrillt. Danach wird es in den indirekten Bereich gelegt, die gewünschte Kerntemperatur sollte ca. 54-56 Grad betragen. Im Anschluss wird das Steak vom Grill genommen und darf noch ein paar Minuten ruhen, bevor es dann quer zur Faser aufgeschnitten wird. Guten Appetit!
Rezept drucken Pin Recipe

 

 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.