Grill Basics – Lachs von der Holzplanke vom Schickling Grill

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Basis Rezept – Lachs von der Holzplanke

Ein echter Klassiker vom Grill ist der Lachs von der Holzplanke. Ein Rezept ohne viel Schnick-Schnack und Tamtam, aber super lecker. Neben dem Lachs braucht ihr nur etwas Salz, eine Limette und eine Holzplanke. Was man noch so mit der Holzplanke machen kann, erfahrt ihr im unteren Teil.
Für das Rezept könnt ihr irgendeinen Grill mit Deckel benutzen, ich habe zum Beispiel den Schickling PremioGas XL II verwendet. Ich benutze vor allem immer dann gerne einen Gasgrill wenn es schnell gehen muss und ich nicht erst warten möchte bis die Kohlen durchgeglüht sind.
Wer übrigens einen Grill sucht, der beides kann, der sollte sich mal Schickling KohGa Deluxe anschauen, denn der kann sogar beides!

Saftiger Lachs von der Holzplanke

Ihr braucht nur wenige Zutaten

Wässern oder nicht wässern?

Bei einem Thema schreiten sich die Gelehrten, soll man die Holzplanke nun vorher wässern oder nicht? Gleiches gilt für Räucherchips beim smoken. Ein echtes Patentrezept dafür habe ich auch nicht. Genau wie die meisten Hersteller, der ein empfiehlt das Holz vorher zu wässern, der andere nicht.
Aus meiner Sicht muss jeder das für sich wissen. Holzplanken wie die von Moesta BBQ lege ich gerne vorher ins Wasser. Ich bilde mir zumindest ein, dass sie so weniger schnell anfängt zu brennen und häufiger benutzbar ist. Im Prinzip kann man die Holzplanken solange nutzen, bis nichts mehr von ihr übrig ist. Die letzten Reste kann man übrigens dann sehr gut zu Räucherchips verarbeiten und diese für die nächste “Smoke-Session” nutzen.
Wichtig ist das die Holzplanke nicht die ganze Zeit im direkten Bereich liegt, nur am Anfang bis sie anfängt zu rauchen. Anschließend kommt sie in den indirekten Bereich. Ansonsten würde das Holz sehr schnell verbrennen. Die Reinigung nachdem Grillen ist ganz einfach, dazu lege ich die Planke wieder ins Wasser und lass sie etwas einweichen. Danach mit einer Brüste einfach die Rest abbürsten.
Um auf die Frage, Wässern oder nicht, zurückzukommen, ich habe beides schon ausprobiert und kann jetzt rein geschmacklich keinen wirklichen Unterschied feststellen. Gefühlt hält die gewässerte Planke länger und ist so mehrfach benutzbar. Aber vielleicht habt ihr andere Erkenntnisse? Schreibt es mir mal in die Kommentare!

Die Moesta BBQ Holzplanke wird vorher gewässert

Abrieb einer Limette und etwas Salz

Der Lachs von der Holzplanke wird indirekt gegrillt

Lachs von der Holzplanke

Ein Klassiker vom Gasgrill - Leckerer Lachs von der Moesta Holzplanke! Schnell und super einfach gemacht!
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit25 Minuten
Portionen2

Zutaten

  • 300 Gramm Lachs mit Haut
  • 1 Stück Limetten
  • Ankerkraut Chipotle Chilisalz

Anleitungen

  • Bevor es an den Lachs geht, wird die Moesta BBQ Holzplanke erstmal für 1-2 Stunden gewässert. Ob die Holzplanke nun gewässert wird oder nicht, ist letztendlich Geschmackssache.
  • Der Lachs wird anschließend nur mit etwas Limettenabrieb und Chipotlesalz gewürzt. In der Zwischenzeit wird der Schickling PremioGas XL II auf mittlere, direkte Hitze vorbereitet, dazu werden die beiden linken Brenner eingeschaltet. Dadurch wird zusätzlich eine indirekte Zone geschaffen die benötigt wird.
  • Die Holzplanke kommt zunächst auf die direkte Zone, bis sie anfängt zu qualmen. Jetzt kommt der Lachs auf die Planke und wird in den indirekten Bereich gezogen. Anschließend den Deckel schließen.
  • Sobald der Lachs von der Holzplanke eine Kerntemperatur von ca. 55-56 Grad erreicht hat, ist er von innen noch leicht glasig und saftig. Wer es weniger glasig mag, sollte allerdings nicht über 60 Grad Kerntemperatur gehen. Den richtigen Gargrad kann man übrigens auch am austretenden Eiweiß erkennen, sobald dies ganz leicht aus dem Lachs austritt, ist der Lachs perfekt.
Rezept drucken

 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

2 comments on “Grill Basics – Lachs von der Holzplanke vom Schickling Grill”

  1. Achim Antworten

    Die Holzplanke nicht die ganze Zeit in den „direkten Bereich“ soll es wahrscheinlich heißen.

    Wer 1-2 Stunden wartet bis das Holz gewässert ist , hat auch Zeit Kohlen durchglühen zu lassen

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.