Pulled Veal aus dem Smoker – Kalbfleisch Tacos

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Wer hat Lust auf Pulled Veal Tacos?

Nach unserem gemeinsamen digitalen Blogger-Café by Seidl 4.0 im Juni, war es mal wieder an der Zeit für ein leckeres Gericht mit Kalbfleisch. Da ich sehr großer Taco-Fan bin, habe ich mir diese leckeren Pulled Veal Tacos vor einiger Zeit zubereitet. Bei dem Fleisch handelt es sich um einen Kalbsnacken, den ich auf dem Pelletgrill langsam im Rauch gegart habe. Dabei wird das Fleisch richtig schön zart und lässt sich anschließend ganz einfach zerrupfen (pullen).
Kalbfleisch ist im Gegensatz zu Rindfleisch deutlich fettärmer und zarter. Je nach Fütterung und Aufzucht sieht das Fleisch rosa aus. Die VanDrie Group aus den Niederlanden ist Weltmarkführer für Kalbfleisch und legt besonders viel Wert auf Qualität, so wird zum Beispiel das Futter selbst hergestellt. Das Qualiätssystem Safety Guard der VanDrie Group steht dabei für artgerechte Tierhaltung und lückenlose Rückverfolgbarkeit.
Leckere "Pulled Veal Tacos"

Leckere “Pulled Veal Tacos”

Traeger Timberline Rauch

Das Kalbfleisch wird ganz langsam im Rauch gegart

Das Kalbfleisch wird ganz langsam im Rauch gegart

Perfektes Fingerfood einfach zubereitet…

Die Zubereitung ist super einfach, das Fleisch wird mit dem Rub gewürzt und anschließend auf dem Smoken bei konstanten 105 Grad geräuchert. Damit das Fleisch schön saftig bleibt, wird es nach einigen Stunden im Rauch in Butcher Paper und Alufolie eingepackt.
Sobald dann die gewünschte Kerntemperatur erreicht wurde, lässt sich das Fleisch ganz einfach zerrupfen. Die Maistortillas werden noch kurz in der Pfanne angebraten , bevor die Tacos dann belegt werden. Alles weitere im Rezept, ich wünsche euch einen guten Appetit!

Pulled Veal Tacos

Leckere Tacos aus dem Kalbsnacken, zubereitet auf dem Smoker
Pin Recipe
Rezept drucken
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit6 Stunden

Zutaten

  • 3 kg Kalbsnacken von der VanDrie Group
  • 10 Maistortilla ca. 10cm Durchmesser
  • 1 Gemüsezwiebel fein gehackt
  • 1-2 Limetten geachtelt
  • Ankerkraut Dalmatiner Rub
  • frischer Koriander
  • Salsa Verde

Anleitungen

  • Im ersten Schritt wird der Kalbsnacken pariert, d.h. überflüssige Silberhaut wird mit einem scharfen Messer entfernt. Anschließend wird das Fleisch z.B. mit dem Ankerkraut Dalmatiner Rub gewürzt.
  • Den Traeger Timberline auf 105 Grad einstellen und den Super Smoke Modus aktiveren. Den Kalbsnacken auf dem unteren Rost platzieren und mit einem Grillthermometer verkabeln.
  • Das Fleisch wird im ersten Schritt bis zu einer Kerntemperatur von ca. 50 Grad geräuchert. Danach zuerst in Butcher Paper einpacken und anschließend fest mit Alufolie umschließen.
  • Erneut den Fühler des Thermometers in das Fleisch stecken. Sobald der Kalbsnacken eine Kerntemperatur von ca. 90 Grad erreicht hat, darf das Fleisch noch ca. 60 Minuten ruhen. Anschließend aus der Alufolie und dem Butcher Paper nehmen. Das Fleisch wird nun mit zwei Gabeln "gepulled".
  • Die Maistortillas in einer Pfanne kurz anbraten, danach wird das Fleisch auf die Tortillas verteilt. Zwiebeln, Koriander und Salsa Verde auf dem Fleisch verteilen und mit der Limette servieren. Guten Appetit!
Rezept drucken Pin Recipe

 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.