Dreierlei vom Kalb – Blogger-Café by Seidl 4.0 BBQ Lovers

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Mein zweites digitales Blogger-Café by Seidl 4.0

Bereits im letzten Jahr fand für mich ein digitales Blogger-Café by Seidl 4.0 online via Zoom statt und auch in diesem Jahr konnte das Format noch nicht wieder außerhalb der “Online-Welt” stattfinden. Zugegebenermaßen habe ich mich mittlerweile an Teams & Zoom Meetings gewöhnt.
Der Schwerpunkt lag wie auch im letzten Jahr beim Thema Kalbfleisch, so dass unsere digitale BBQ Runde wieder von der VanDrie Group unterstützt wurde. Der niederländische Weltmarktführer im Bereich Kalbfleisch ist mittlerweile ein fester Bestandteil in meinem “Blog-Leben” geworden. Weitere Informationen findet ihr auf der Website oder in meinem bisherigen Beiträgen zum Thema Kalbfleisch.
Der Online Kochkurs war wieder sehr gut organisiert, so dass wir pünktlich um 18.00 Uhr bei gefühlten 30 Grad starten konnten. Was wir alles genau unter Leitung von Patrica und Franklin (beide VanDrie Group) gegrillt haben, findet ihr im nächsten Abschnitt.
Die Outdoorküche wurde kurzerhand um einen Ventilator erweitert...

Die Outdoorküche wurde kurzerhand um einen Ventilator erweitert…

Das Blogger-Café bei Seidl 4.0 fand wieder via Zoom statt

Das Blogger-Café by Seidl 4.0 fand wieder via Zoom statt

Leber, Filet und Rib-Eye vom Kalb

In dieser Ausgabe des Blogger-Cafe bei Seidl 4.0 gab es wieder leckere Spezialitäten vom Kalb: Leber, Filet und Rib-Eye. Wobei ich zugeben muss, dass ich kein großer Leber-Fan bin und daher nur Filet und Rib-Eye zubereitet habe. Schon als Kind mochte ich keine Leber und das hat sich bis heute irgendwie nicht geändert.
Das gesamte Event wurde wieder sehr gut organisiert, so dass wir perfekt vorbereitet in das Zoom Meeting gehen konnten und wir uns voll und ganz auf das Fleisch konzentrieren konnten. Die Leber bzw. in meinem Fall ein Stück des Filets, wurde mit Olivenöl, Minze und Knoblauch mariniert. Dazu gab es Zucchini und Hasselback Kartoffeln. Eine richtig leckere Kombination, vor allem die sehr einfache, aber leckere Marinade hat es mir angetan.
Aus dem Rib-Eye vom Kalb haben wir einen leckeren Wrap mit Avocado, Feta & Co. gezaubert. Zu guter Letzt gab es das Filet vom Kalb, daraus haben wir ein richtig geiles Steak Sandwich gezaubert. Angebratene Paprika und Zwiebeln, geschmolzener Cheddar und saftige Filetstreifen. Alles zusammen in einem Sandwich verpackt, das war richtig lecker!
Wenn ihr Lust habt die Rezepte einmal nach zu grillen, dann könnt ihr euch diese hier ganz einfach downloaden:
Gegrillte Kalbsleber
Tortillas mit Rib-Eye Steak
Cheese & Steak Baguette
Vielen Dank noch mal an das Team von Seidl PR & Marketing für die Einladung und natürlich auch an Patrica und Franklin für das tolle Online Seminar.
Filet & Ribeye vom Kalb

Filet & Rib-Eye vom Kalb

Der Grill stand auch dieses Jahr wieder im Mittelpunkt

Der Grill stand auch dieses Jahr wieder im Mittelpunkt

Bei mir gab es Filet statt Leber ;-)

Bei mir gab es Filet statt Leber 😉

Die Marinade aus Minze, Knoblauch und Olivenöl hat überzeugt...

Die Marinade aus Minze, Knoblauch und Olivenöl hat überzeugt…

Klassische Beilage beim BBQ

Klassische Beilage beim BBQ – Hasselback Kartoffeln

Der erste Gang... Lecker!

Der erste Gang… Lecker!

Ribeye vom Kalb

Rib-Eye vom Kalb

Der zweite Gang, ein leckerer Wrap mit Ribeye vom Kalb

Der zweite Gang, ein leckerer Wrap mit Rib-Eye vom Kalb

Kalbsfilet von der Plancha...

Kalbsfilet von der Plancha…

...und der Cheddar darf nicht fehlen

…und der Cheddar darf nicht fehlen

...auf dem leckeren Steak Sandwich

…auf dem leckeren Steak Sandwich

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.