Seafood vom Enders Monroe: Tuna Tataki

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Mein Favorit in Sachen Thunfisch

Ich bin großer Seafood Fan und ein Fisch hat es mir besonders angetan, der Thunfisch. Aber nicht aus der Dose, sondern frisch als Tuna Tataki. Dabei wird das Thunfisch Steak zuerst in Sesam gehüllt und anschließend nur ganz kurz gebraten. Ein absolutes Highlight!
Wer sich übrigens unsicher ist weil der Thunfisch ja quasi noch roh von innen ist, sollte in jedem Fall Thunfisch in Sushi Qualität kaufen. Ihr bekommt diesen zum Beispiel in der Metro oder bei Kreutzers im Online Shop. Die Qualität zahlt sich natürlich auch im Geschmack aus.
Schnell gemacht und sehr lecker: Tuna Tataki

Schnell gemacht und sehr lecker: Tuna Tataki

Must Have: Die Wendeplatte

Für die Zubereitung auf dem Enders Monroe Pro nutze ich am liebsten die Wendeplatte aus Gusseisen. In den letzten Jahren ist dieses Zubehör ein absolutes “Must Have” geworden. Egal ob für Smashed Burger oder wie in diesem Rezept zum anbraten des Thunfisch Steaks, die Wendeplatte ist einfach ein tolles Zubehör.
Für das Tuna Tataki braucht ihr übrigens nur wenige Minuten Zubereitungszeit und wenn man zum Beispiele eine leckere Vorspeise schon vorher zubereiten möchte und erst später servieren will, kann ich euch das Tuna Tataki dafür absolut empfehlen. Im Kühlschrank könnt ihr das fertige Gericht locker bis zum Verzehr aufbewahren.
Der Thunfisch sollte eine sehr gute Qualität haben

Der Thunfisch sollte eine sehr gute Qualität haben

Das Thunfisch Steak wird von beiden Seiten kurz angebraten

Das Thunfisch Steak wird von beiden Seiten kurz angebraten

...dazu eignet sich die Wendeplatte perfekt

…dazu eignet sich die Wendeplatte perfekt

Tuna Tatatki

Die perfekte Grill Beilage, egal ob Winter oder Sommer. Angelehnt an einen Otto Lenghi Klassiker...
Pin Recipe
Rezept drucken
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit5 Minuten
Portionen2 Personen

Zutaten

  • 300 Gramm Thunfisch Steak Sushi Qualität
  • 1 EL Sesam
  • Eingelegter Ingwer
  • Wasabi
  • Soyasauce

Anleitungen

  • Den Thunfisch von beiden Seiten mit Sesam bestreuen und leicht andrücken. In der Zwischenzeit die Wendeplatte über die Turbo Zone legen und aufheizen .
  • Nach der Aufheizphase wird das Thunfisch Steak von beiden Seiten ca. 1 Minuten angebraten. Der Sesam sollte leicht angeröstet sein und das Steak nur leicht angebraten. Der Thunfisch bleibt von innen noch roh.
  • Anschließend den Thunfisch in Tranchen schneiden und zusammen mit dem eingelegten Ingwer, Wasabi und etwas Soya Sauce servieren. Guten Appetit!
Rezept drucken Pin Recipe

 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.