Schnelles Asia Huhn aus dem Wok

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Ein schnelles Gericht aus dem Wok

Wenn es mal wieder etwas schneller gehen muss, ist dieses Asia Huhn aus dem Wok genau das richtige für euch! Die Zubereitung im Weber GBS Wok ist super einfach und echt schnell. Für das gesamte Gericht braucht man keine 20 Minuten, inklusive Vorbereitungen!
Ich liebe asiatisches Essen, da mag an meinen Wurzeln liegen oder weil ich die schnelle und leichte Küche einfach super gerne mag.

Nur einige wenige Zutaten…

Für das Asia Huhn aus dem Wok braucht man nur einige wenige Zutaten, die man fast in jedem Supermarkt heutzutage bekommt. Neben Reis und Huhn braucht ihr eigentlich nur frische Kräuter. Für die Marinade nehme ich ganz gerne Soja Sauce, Honig, Sriracha und Hoisin Sauce oder wie in diesem Rezept die Maggie Gin’s Crying Tiger.
Bevor es auf dem Grill losgeht, koche ich erstmal den Reis und brate anschließend das marinierte Huhn mit etwas Erdnussöl im Weber GBS Wok scharf an. Das Fleisch wird nun zur Seite gestellt und das Gemüse im Wok ebenfalls kurz angebraten.
Zum Schluss gebe ich das Hühnchen wieder in den Wok und lösche es mit einem guten Schuss Crying Tiger ab. Dazu serviere ich den Jasmin-Reis und fertig ist das 20 Minuten Asia Huhn aus dem Wok! Wer steht noch auf Wok Gerichte? Schreibt es in die Kommentare.

Das marinierte Huhn wird kurz im Wok angebraten

Passt perfekt in die asiatische Küche…

Das fertige Gericht vor dem servieren…

Asia Huhn aus dem Wok für 2 Personen



Benötigt werden nur einige wenige Zutaten...

Zutaten

  • 300g Freiland-Hähnchenbrustfilet z.B. von Kreutzers.eu
  • 1 Stange Lauch
  • Zuckerschoten
  • frischer Koriander
  • 1 Chili
  • Frühlingszwiebeln
  • 1-2 Limetten
  • Ingwer
  • Maggie Gin's Crying Tiger z.B. von Sydney & Frances
  • Steak & BBQ Salzflocken z.B. von Ankerkraut
  • Erdnüsse
  • 150-200g Jasmin-Reis

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt schneide ich das Fleisch in dünne Streifen und mariniere es mit etwas Salz und der Crying Tiger Sauce. In der Zwischenzeit schneide ich Chili, Lauch und Frühlingszwiebel in dünne Ringe. Den Ingwer einfach nur fein hacken.
  2. Den Wok im Weber Spirit II aufheizen und währenddessen den Reis kochen. Sobald der Wok ausreichend Temperatur hat, gebe ich einen guten Schuss Erdnussöl hinein und brate das Fleisch von allen Seiten scharf an. Das Fleisch anschließend aus dem Wok nehmen und zur Seite stellen.
  3. Jetzt wird das Gemüse mit einem Esslöffel Erdnussöl ebenfalls im Wok angebraten, sobald es Farbe bekommen hat, wird es mit der Crying Tiger Sauce und dem Saft der Limetten abgelöscht. Das Fleisch wird anschließend wieder zurück in den Wok gegeben und darf auf kleiner Stufe zusammen mit dem Gemüse weitergaren.
  4. Sobald der Reis fertig ist, nehme ich das Asia Huhn aus dem Wok und serviere es zusammen mit dem Reis. Dazu gibt es noch etwas frischen Koriander und zerstoßene Erdnüsse als Topping. Wer mag kann noch einen Spritzer Limettensaft über das fertige Asia Huhn geben.
 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.