Party Snack für die Silvesterparty – Tonki Kong Pork Burnt Ends

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Fingerfood für deinen Silvesterabend!

Der Silvesterabend steht schon wieder vor der Tür und das Jahr 2018 neigt sich dem Ende. Verrückt wie schnell das Jahr schon wieder vorbeigegangen ist. Wenn du für deine Party noch einen leckeren Snack suchst, dann versuch unbedingt mal die Tonki Kong Pork Burnt Ends.
Im Vergleich zu den Pork Belly Burnt Ends werde diese kleine Schweinereien aus dem Schweinenacken geschnitten. Der sehr gut marmorierte Iberico Schweinenacken von Don Carne eignet sich perfekt dazu. Die kleinen Würfel eignen sich perfekt als Fingerfood.​

Tonki Kong geht einfach immer!

Mein letztes Rezept in diesem Jahr widme ich meiner eigenen Gewürzmischung bei Ankerkraut. Ich hätte nie damit gerechnet wie gut Tonki Kong bei euch ankommt und ich freue mich total wie kreativ ihr die Mischung einsetzt. Wahnsinn, Vielen Dank!
Die Zubereitung der Tonki Kong Pork Burnt Ends ist auf fast jedem Grill möglich, ich habe sie auf meinem Weber Genesis II EP-335 zubereitet. Mit einer Räucherbox für den Gasgrill (z.B. von Axtschlag) könnt ihr ohne Probleme auch auf dem Genesis smoken.
Alles weitere findest du im folgenden Rezept. Viel Spaß mit den kleinen Leckereien und eine geile Silvesternacht!​

Tonki Kong Pork Burnt Ends für 4-6 Personen



Eine Schüssel mit Schweinereien...

Zutaten

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt wird der Schweinenacken in ca. 1cm große Würfel geschnitten und anschließend mit Tonki Kong gewürzt. Das Gewürz könnt ihr vorher am besten mörsern und dann würzen, da es sonst zu grob sein könnte.
  2. Den Grill auf indirekte Hitze vorbereiten, dazu wird einfach der linke Brenner eingeschaltet. Die Räucherbox wird mit Räucherchips befühlt und über den eingeschalteten Brenner gestellt. Sobald die Räucherchips anfangen zu rauchen, könnt ihr die Fleischwürfel in indirekten Bereich legen. Die Temperatur im indirekten Bereich sollte zwischen 120 und 140 Grad betragen.
  3. Nach 3 Stunden wird das Fleisch vom Grill genommen und zusammen mit Butter, BBQ Sauce und Ahornsirup in eine Edelstahlschüssel gegeben. Kurz einmal durchmischen und anschließend wieder zurück in den indirekten Bereich des Genesis II stellen.
  4. Sobald die die Pork Burnt Ends schön weich sind, können Sie vom Grill genommen werden und nach einer kurzen Abkühlphase direkt serviert werden.
 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.