Smashed Potatoes mit frischen Trüffeln

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Smashed Potatoes mit frischen Trüffeln

Es gibt Beilagen, die stellen manchmal sogar das Stück Fleisch (fast) in den Schatten, wie zum Beispiel diese Smashed Potatoes mit frischen Trüffeln! Die Kombination aus knuspriger Kartoffel und Trüffel ist einfach genial.
Frischen Trüffel bekommt ihr übrigens bei Kreutzers im Online Shop und das im Prinzip das ganze Jahr. Je nach Jahreszeit bekommt ihr zum Beispiel schwarzen Sommer Trüffel oder aber auch den weißen Alba Trüffel! Für meine Smashed Potatoes habe ich übrigens frischen schwarzen Herbst Trüffel genommen.

Zubereitung auf dem Grill

Die Zutaten kann man (fast) an einer Hand abzählen, neben dem frischen Trüffel, braucht ihr natürlich Kartoffeln, Parmesan, ein paar Gewürze und Olivenöl. Mein Tipp, wenn ihr frischen Trüffel bei Kreutzers bestellt, dann bestellt das Olivenöl Extra Trüffel mit. Das gibt noch mal den gewissen Kick!
Bevor die Kartoffeln „gesmashed“ oder besser gesagt gestampft werden, müssen diese natürlich gekocht werden. Ich empfehle euch festkochende Kartoffeln, diese sollte am besten etwas größer sein und die Schale nicht entfernen. Die Schale sorgt nämlich später dafür, dass die gestampfte Kartoffel nicht komplett auseinanderbricht.

Die Kartoffeln direkt auf dem Backpapier ausgelegten Backblech stampfen und anschließend großzügig würzen und mit  dem Olivenöl beträufeln. Bei den Gewürzen kann ich euch von Ankerkraut Roasted Garlic und Cut of the Day. Auch wenn das letztgenannte Gewürz eigentlich für Fleisch gedacht ist, passt es perfekt zu Kartoffeln!
In der Zwischenzeit wird der Trager Timberline 850 (oder alternativ der Backofen) auf 230 Grad aufgeheizt, wir brauchen für die Smashed Potatoes indirekte Hitze. Die Kartoffeln kommen für 15-20 Minuten auf den Grill, anschließend werden sie gewendet (bei Bedarf noch mal mit Öl beträufeln und würzen) und kommen noch mal für 15 Minuten auf den Grill. Die Zeiten können natürlich abweichen, die Kartoffeln sind im Prinzip fertig, sobald sie schön knusprig sind.
Sobald die Smashed Potatoes fertig sind, wird der geriebene Parmesan darüber gegeben und die Kartoffeln kommen noch mal auf den Grill bis der Käse geschmolzen ist. Bevor die Smashed Potatoes serviert werden, wird der frische Trüffel darüber gerieben. Ich verspreche euch eine wahre Geschmacksexplosion!

Smashed Potatoes mit frischen Trüffeln für 2-4 Personen



Die Zutaten für knusprige Smashed Potatoes

Zutaten

  • 2kg große festkochende Kartoffeln
  • 100g geriebener Parmesan
  • 50g frischer Trüffel z.B. von Kreutzers.eu
  • Ankerkraut Cut of the Day (Shop)
  • Ankerkraut Roasted Garlic (Shop)
  • Olivenöl Extra Trüffel z.B. von Kreutzers.eu
  • etwas frische Petersilie

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt werden die Kartoffeln gekocht, sie sollten nicht zu fest und nicht zu weich sein. In der Zwischenzeit den Grill auf 230 Grad indirekte Hitze vorbereiten.
  2. Anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech die Kartoffeln vorsichtig zerdrücken. Die Kartoffeln am besten vorher nicht schälen, da die Schale die Kartoffeln nach dem stampfen zusammenhält.
  3. Die Kartoffeln großzügig mit Ankerkraut Roasted Garlic und Cut of the Day würzen. Nur nicht geizen, viel hilft viel. Danach noch mit dem Olivenöl Extra Trüffel beträufeln und für 15-20 Minuten auf den Grill stellen.
  4. Nach dieser Zeit werden die Smashed Potatoes einmal gewendet und erneut gewürzt. Nach weiteren 15-20 Minuten auf dem Grill, sollten die Kartoffeln schön knusprig sein und werden nun mit dem geriebenen Parmesan belegt. Die Smashed Potatoes kommen nun ein letztes Mal für einige Minuten auf den Grill.
  5. Sobald der Käse leicht geschmolzen ist, werden die Smashed Potatoes vom Grill genommen und frisch geriebenen Trüffel belegt. Guten Appetit!
 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.