Gambas von der Plancha mit Kürbis-Gnocci

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Gambas von der Plancha mit Kürbis-Gnocci

Wenn es einfach nur mal schnell gehen soll, kann ich euch diese Gambas von der Plancha empfehlen. Dazu gibt es Kürbis-Gnocci mit selbstgemachtem Pesto, das ganze Gericht ist in unter 30 Minuten fertig und auf dem Tisch.

Zubereitung auf der Grillplatte

Die Gambas werden vorher zur Hälfte aufgeschnitten und mariniert, dafür nehme ich verschiedene Gewürze, Zitronensaft, Knoblauch, Olivenöl und fülle alles in einen Beutel. Ich nehme meistens dafür die Beutel von Ikea, die kann man einfach verschließen und so zieht die Marinade schneller ein. In der Zwischenzeit bereite ich das Pesto vor, wie das geht, könnt ihr in diesem Rezept nachschauen: Lachssteak vom OFB.
Für die eigentliche Zubereitung nehme ich eine Grillplatte (oder auch Plancha genannt) für die Gambas und für die Kürbis-Gnocci eine gusseiserne Pfanne. Den Grill heize ich dafür auf ca. 250 Grad vor und lasse die Plancha erstmal ein paar Minuten aufheizen. Auf dem Flammkraft Block D habe ich dafür die beiden Brenner auf die maximale Temperatur eingestellt und die Plancha in die Mitte gelegt.

Gambas von der Plancha

Die Gambas setze ich wie auf dem Foto gezeigt auf die Plancha, die Marinade verteile ich anschließend darüber. Nach ein paar Minuten drehe ich die Gambas auf die Schalen Seite und verteile den Saft einer Zitrone darüber. Die Gambas sind fertig sobald die Schale sich rot färbt. Wer keine Plancha hat, kann die Gambas natürlich auch in der Pfanne zubereiten.
Für die Kürbis-Gnocci gebe ich etwas Butter in die Pfanne und brate die Gnoccis goldbraun an. Anschließend gebe ich das Pesto auf die Gnoccis und vermische alles. Zeit zum anrichten, die Kürbis-Gnocci auf einen Teller geben und die Gambas dazulegen.

Gambas von der Plancha mit Kürbis-Gnocci für 2 Personen



Gambas von der Plancha

Zutaten

  • 400g Gambas
  • 400g Kürbis-Gnocci
  • 5 EL Olivenöl z.B. von Band of Chefs
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zitronen
  • Wilder Andaliman Pfeffer z.B. von Spicebar
  • Berliner Chili z.B. von Spicebar
  • Butter, Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Marinade die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Saft einer Zitrone und den Gewürzen vermengen. Die Gambas zur Hälfte einschneiden und zusammen mit der Marinade in einen verschließbaren Beutel geben. Ich nehme z.B. die ISTAD Beutel von Ikea. In der Zwischenzeit das Pesto vorbereiten, das Rezept dazu gibt es in diesem Beitrag: Lachssteck vom OFB.

  2. Den Grill für starke, direkte Hitze vorbereiten und die Plancha für einige Minuten auf dem Grill vorheizen. Anschließend die Gambas mit der Fleischseite auf die Plancha legen und die Marinade darüber gießen. Nach einigen Minuten die Gambas auf die Schalenseite drehen und mit dem Saft einer Zitrone beträufeln.

  3. Die Kürbnis-Gnocci in einer gusseisernen Pfanne mit etwas Butter goldbraun braten. Das Pesto dazugeben, vermengen und für ein paar Minuten auf kleiner Stufe weiterbraten. Anschließend erst die Kürbis-Gnocci auf einem Teller anrichten und dann die Gambas dazugeben. Guten Appetit und viel Spaß beim nachgrillen 🙂
 

Verwendete Produkte

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.