It’s BBQ time mit Kalbfleisch – Blogger-Café by Seidl 4.0

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Das Blogger-Café by Seidl 4.0 geht in die nächste Runde

Aller guten Dinge sind drei oder wie heißt es so schön? Vor ein paar Tagen fand das dritte virtuelle Blogger-Café by Seidl 4.0 zum Thema Grillen via Zoom statt. Mittlerweile ist das ja so normal geworden, dass ein Vor-Ort Termin sehr ungewohnt gewesen wäre.
Wie bereits in den vorherigen Jahren, lag der Schwerpunkt auch dieses Mal wieder beim Thema Kalbfleisch. So dass die digitale BBQ Runde wieder von der VanDrie Group unterstützt wurde. Der niederländische Weltmarktführer im Bereich Kalbfleisch gehört mittlerweile zum festen Bestandteil auf meinem Blog. Welche Rezepte ich bisher mit der VanDrie Group umgesetzt habe, könnt Ihr in meinen bisherigen Beiträgen nachlesen.
Bei bestem Wetter, kalten Getränken und jeder Menge guter Laune, konnten wir nach einer kurzen Verzögerung relativ pünktlich starten. In diesem Jahr führte uns übrigens Edgar zusammen mit Patrica (beide VanDrie Group) durch den kulinarischen Abend.
Kalbs-Rückensteak in Trüffelmarinade auf Fladenbrot mit Spargelsalat

Kalbs-Rückensteak in Trüffelmarinade auf Fladenbrot mit Spargelsalat

Mit dem DLG-Goldsiegel ausgezeichnet!

Mit dem DLG-Goldsiegel ausgezeichnet!

Es war wieder richtig lecker!

In diesem Jahr habe ich eine Sache anders gemacht als in den vergangenen Jahren und zwar die Vorbereitung. Beim letzten Blogger-Café by Seidl 4.0 kam ich nicht nur aufgrund der hohen Temperaturen ins Schwitzen sondern auch weil ich währenddessen noch einige Dinge vorbereiten musste. Das habe ich dies Jahr zum Glück anders gemacht und so konnte ich den Abend deutlich entspannter genießen.
Den Start hat geröstetes Fladenbrot mit gegrilltem Spargelsalat und in Trüffelmarinade eingelegtes Kalbs-Rückensteak gemacht. Das mit dem DLG-Goldsiegel ausgezeichnete Steak aus dem Kalbsrücken war der absolute Knaller und mein Favorit des Abends. Zum Glück hatte ich noch weitere Stücke im Kühlschrank, so dass ich am nächsten Tag direkt zum Wiederholungstäter wurde.
Der 2. Gang hat mir aber nicht weniger gut gefallen, nicht nur weil ich indonesische Wurzeln habe, sondern weil ich die asiatische Küche einfach mega lecker finde. Das Kalbs-Schnitzel mit der selbstgemachten Bumbu Gewürzmischung hat den zweiten Platz des Abends in meinem persönlichen Ranking belegt.
Last but not least, gab es zum Abschluss Kalbs-Minutensteaks aus der Semerrolle, zusammen mit einem schönen sommerlichen Orangensalat und gegrillter Roter Bete. Ebenfalls ein sehr leckeres Gericht, wenn auch die anderen beiden mir etwas besser geschmeckt haben. Den Orangensalat werde ich aber dennoch noch mal machen.
Alles in allem war das wieder ein sehr gelungener Abend, der sehr viel Spaß gemacht hat und vor allem sehr lecker war! Wenn ihr Lust habt, könnt ihr die Rezepte auch in diesem Jahr, wieder hier ganz einfach downloaden:
Vielen Dank noch mal an das Team von Seidl PR & Marketing für die Einladung und natürlich auch an Patrica und Edgar für das tolle Online Seminar.
Mittlerweile im Alltag angekommen: Zoom Meetings

Mittlerweile im Alltag angekommen: Zoom Meetings

gegrillte Kalbs-Rückensteaks in Trüffelmarinade

gegrillte Kalbs-Rückensteaks in Trüffelmarinade

...auch Spargel kann gegrillt werden!

…auch Spargel kann gegrillt werden!

Kalbs-Minutensteaks mit Minze, gerösteter Roter Bete, Ziegenkäse, Honig und Orangensalat

Kalbs-Minutensteaks mit Minze, gerösteter Roter Bete, Ziegenkäse, Honig und Orangensalat

Gegrillte Kalbs-Schnitzel “indonesischer Art” mit Krautsalat

Gegrillte Kalbs-Schnitzel “indonesischer Art” mit Krautsalat

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.