Teriyaki Picanha vom Enders eFlow Pro 2 Turbo

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Teriyaki Picanha mit wildem Brokkoli 

Vor kurzem habe ich euch den brandneuen Enders eFlow Pro 2 Turbo bereits vorgestellt und heute folgt das erste Rezept vom Elektrogrill. Es gibt leckeres Teriyaki Picanha mit wildem Brokkoli und Jasminreis. Einfach zubereitet und total lecker.
Bei den Zutaten könnt ihr übrigens auch Koriander statt Thai Basilikum nehmen, falls ihr diesen nicht im örtlichen Supermarkt bekommt. Ihr könnte also ganz flexibel sein bei den “Toppings”. Ich mag diese Form der asiatisch-angehauchten Gerichte. Viel Spaß beim Nachgrillen!
Teriyaki Picanha vom Enders eFlow Pro 2 Turbo

Teriyaki Picanha vom Enders eFlow Pro 2 Turbo

Geile Brandings vom Elektrogrill

Ich war ja anfangs etwas skeptisch, aber die Brandings vom Enders eFlow Pro 2 Turbo können sich absolut sehen lassen. In Verbindung mit der Turbo Zone und den insgesamt 3000 Watt habt ihr mehr als genug Leistung um ein paar geile Röstaromen an euer Steak zu zaubern.
Brandings kann der Enders eFlow Pro 2 Turbo

Brandings kann der Enders eFlow Pro 2 Turbo

 

Teriyaki Piranha mit wildem Brokkoli

Ich mag solche asiatisch angehauchten Gerichte. Sie sind schnell zubereitet und super lecker.
Pin Recipe
Rezept drucken
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Portionen2 Personen

Zutaten

  • 600 g Picanha / Tafelspitz
  • 100 ml Teriyaki Sauce
  • 100 g Jasminreis
  • 100 g Wilder Brokkoli
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Röstzwiebeln
  • Sriracha Mayonnaise
  • Thai Basilikum

Anleitungen

  • Im ersten Schritt wird das Picanha in ca. 2cm dicke Scheiben geschnitten, das Fett wird dabei entfernt. Anschließend das Fleisch mit der Teriyaki Sauce über Nacht im Kühlschrank marinieren.
  • Den Brokkoli kurz im kochenden Wasser blanchieren und die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Weißen Jasminreis kochen und warmhalten.
  • Die Turbo Zone am Enders eFlow Pro einschalten und aufheizen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und von beiden Seiten scharf angrillen. Anschließend kurz ruhen lassen und in Tranchen schneiden.
  • Die Pfanne auf die Turbo Zone stellen und zusammen mit etwas Öl den Reis, das Fleisch und den Brokkoli kurz anbraten. Anschließend auf die Teller verteilen und die restlichen Zutaten dazugeben. Guten Appetit.
Rezept drucken Pin Recipe

 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.