Schnelles Pulled Pork mit dem Kugelsmoker von Grillrost.com

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Pulled Pork in unter 8 Stunden

Schnelles Pulled Pork hat zwar eigentlich nichts mit der klassischen Form des BBQ zu tun, aber manchmal hat man wenig Zeit und möchte ganz unkompliziert Pulled Pork haben. In so einem Fall ist der Kugelsmoker von Grillrost.com ein richtig praktisches Zubehör für den Kugelgrill.
Den Kugelsmoker selbst gibt es schon länger und ich habe diesen Bereits von einiger Zeit hier auf dem Blog vorgestellt. Wer ihn also noch nicht kennt und wissen möchte wie man aus dem klassischen Kugel einen richtig guten Smoker macht, der sollte sich den Beitrag unbedingt anschauen.

Fleisch, Briketts & Smokewood

Die Zutaten für schnelles Pulled Pork sind schnell abgezählt, neben gutem Fleisch und einem leckeren Rub wie Honey Kong von Ankerkraut, braucht ihr noch Briketts. Meine Wahl fällt dabei immer auf die Kokoko Eggs von McBrikett. In Verbindung mit dem Grillrost.com Kugelsmoker hält eine “Füllung” ohne Probleme 6 bis 8 Stunden. Mein Tipp, besorgt euch gute Briketts, diese kosten zwar meist etwas mehr, sind aber deutlich ergiebiger, so dass sich diese Kosten relativieren.
In Sachen Räucherholz greife ich wie immer gerne auf Smokewood zurück. Hier reicht es wenn man einfach einen Chunk pro Seite in die Öffnung auf die durchgeglühten Briketts gibt. Das Fleisch nimmt sowieso nur eine bestimmte Menge an Rauch an bzw. nur eine gewisse Zeit.

Schnelles Pulled Pork?

Der Trick für schnelles Pulled Pork ist ganz einfach, das Fleisch bleibt für ca. 3 Stunden (gerne auch etwas länger) auf dem Grill damit es schön Raucharoma annimmt. Anschließend wird es zu erst in Butcher Paper und danach in Alufolie eingepackt. Die sogenannte “Texas Methode” sorgt dafür, dass das Fleisch deutlich schneller gart und man im Normalfall nach weiteren 3-4 Stunden fertiges Pulled Pork.
Übrigens man kann auch nur Alufolie nehmen, ich persönliche schütze das Fleisch aber lieber mit einer Schicht Butcher Papier. Es funktioniert auch nur mit Butcher Papier, dann allerdings kann es sein, dass es etwas länger dauert, da das “Metzger Papier” meist durchlässiger ist als Alufolie.
In beiden Fällen sorgt der Kugelsmoker in jedem Fall für eine durchgängige und konstante Temperatur ohne das man ständig die Lüftungsventile am Kugelgrill einstellen muss. Das Ganze funktioniert natürlich auch sehr gut wenn ihr Rippchen machen wollt.

Schnelles Pulled Pork

Du hast Bock auf Pulled Pork aber wenig Zeit? Der Kugelsmoker hilft dir!
Pin Recipe
Rezept drucken
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit9 Stunden
Portionen6

Zutaten

Anleitungen

  • Im ersten Schritt wird der Schweinenacken großzügig mit Honey Kong von Ankerkraut gewürzt. Anschließend ca. 12-14 Kokoko Eggs von McBrikett im Anzündkamin durchglühen lassen.
  • Den Kugelsmoker in Stellung bringen, die kleine GN Schale mit Wasser füllen und danach die Kokoko Eggs in die beiden Öffnungen (links und rechts) geben. Zum Schluss die beiden Chunks auf die glühenden Briketts geben.
  • Sobald die Chunks anfangen zu rauchen und im Grill eine Temperatur von ca. 110 bis 120 Grad herscht, wird der Schweinenacken auf dem Grillrost platziert. Je nach Außentemperatur müsst ihr die Lüftung am Kugelgrill einmal einstellen, anschließend sollte er dank des Kugelsmokers stabil die Temperatur halten.
  • Nachdem ca. 3 Stunden "smoken" wird das Fleisch stramm in Butcher Paper und danach in Alufolie eingepackt und zurück in den Grill gelegt. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, verkabelt das Fleisch nun mit einem Thermometer. Das Pulled Pork ist fertig sobald es eine Kerntemperatur von ca. 90 Grad hat. Tipp: In dieser Phase könnt ihr die Temperatur im Grill etwas erhöhen.
  • Wenn das Fleisch die gewünschte Temperatur erreicht hat, wird es vom Grill genommen und darf noch ca. 1 Stunde ruhen. Das fertige Pulled Pork anschließend mit entsprechenden Krallen oder Gabeln pullen. Guten Appetit!
Rezept drucken Pin Recipe
Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.