Duroc Karree vom Weber Drehspieß

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Die Rotisserie im Dauereinsatz

In der letzten Zeit (Rezept: Entrecote vom Drehspieß) gab es so einiges vom Drehspieß bei mir, die Art der Zubereitung gefällt mir persönlich einfach richtig gut. Egal ob auf dem Kugelgrill oder wie bei diesem Duroc Karree auf dem Weber Spirit II, die Rotisserie dreht und dreht.
Die Zubereitung ist super einfach und durch das permanente Drehen am Spieß bekommt das Duroc Karree rundum leckere Röstaromen.

Das Duroc-Schwein

Die Duroc Rasse ist eine sehr alte und robuste Schweinerasse, die ihren Ursprung in Amerika hat. Das moderne Duroc Schwein ist dabei eine Kreuzung aus den alten Durocs aus New York und den Roten-Jersey Schweinen aus New Jersey. Mittlerweile bekommt ihr das Duroc Schwein aus verschiedenen Ländern, das Duroc Fleisch von Gourmetfleisch.de kommt zum Beispiel von einem kleinen Züchter aus Spanien.
Besonders das super zarte Fleisch und das feine Aroma gefällt mir am Duroc Schwein. Schweinefleisch von dieser Qualität kann man in jedem Fall ohne Probleme auch rosa gegrillt essen. Wie auch bei gutem Rindfleisch braucht man nur ganz wenig Gewürze.
Im Online Shop von Gourmetfleisch.de findet ihr nicht nur das Duroc Karree sondern auch viele andere Cuts. Zum Beispiel auch die eher Unbekannten, aber genialen Cuts wie Secreto und Presa. Also schaut auf jeden Fall mal im Shop vorbei.

Sous Vide gegarter Pulpo (Octopus)

Die für mich perfekte Zubereitungsart von Pulpo: Erst Sous Vide garen und anschließend auf dem heißen Grill "finishen".
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit2 Stunden
Portionen2

Zutaten

Anleitungen

  • Im ersten Schritt wird der Pulpo pariert, dazu teile ich ihn in die einzelnen Kraken. Je nachdem wo ihr Pulpo kauft, kann es sein das der Kopf noch mit dran ist. Dann müsst ihr diesen ebenfalls entfernen.
  • Anschließend den Pulpo zusammen mit den weiteren Zutaten in einen Vakuumbeutel geben und vakuumieren. Den Inkbird Sous Vide Garer in einen Topf stellen, befestigen und diesen mit ausreichend Wasser auffüllen. Den Sous Vide Stick auf 75 Grad und 8 Stunden Laufzeit einstellen.
  • Sobald das Wasser im Topf die 75 Grad erreicht hat, wird der vakuumierte Pulpo in den Topf gegeben. Kurz vor Ablauf der 8 Stunden wird der Weber Genesis II aufgeheizt, dazu werden die 3 Brenner der Sear Zone auf volle Leistung eingestellt.
  • Nach Ablauf der 8 Stunden wird der Pulpo aus dem Wasserbad genommen, kurz abgetupft und von allen Seiten noch mal scharf angegrillt. Anschließend den gegrillten Pulpo mit frischem Salat und Baguette servieren.
Rezept drucken

 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.