Saftige Burger mit Ziegenkäse und Feigen Relish

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Die Turbo Zone kann nicht nur Steaks

Saftige Burger gehen bekanntlich immer und vor allem kann man bei den Toppings seiner Kreativität freien lauf lassen, so dass das Burger Thema nie langweilig wird. Die Kombination aus krossem Bacon, frischem Ziegenkäse und Feigen Relish in diesem Rezept ist eine absolute Geschmacksexplosion!
Zubereitet habe ich die Burger auf dem Enders Kansas Black Pro, besser gesagt auf der Turbo Zone. Mit ihren über 400 Grad bekommt man nicht nur auf Steaks (Rezept) schöne Röstaromen sondern natürlich auch auf Burger. Das Fleisch (in diesem Fall schönen US Rindernacken) habe ich vorher frisch durch den Fleischwolf gelassen und nur mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt. Grundsätzlich empfehle ich frisches Rindfleisch mit einem Fettanteil von ca. 20% für super saftige Burger.
Bei den Buns schwöre ich auf meine selbstgemachten Brioche Buns (Rezept), sicherlich braucht man etwas mehr Zeit, aber das Ergebnis ist spricht für sich. Fluffig und softe Buns machen einfach einen guten Burger aus. Wer nicht ganz soviel Zeit hat, sollte sich zum Beispiel mal die Edeka Brioche Buns anschauen.

Schnell & Einfach zubereitet 

Wenn erstmal alle Zutaten vorbereitet sind, geht die Zubereitung super schnell und einfach. Den Bacon brate ich gerne auf der Plancha an, während die Burger auf der Turbo Zone Platz nehmen dürfen. Sobald der Bacon fertig ist, werden die halbierten Buns mit der Schnittseite auf die Plancha gelegt und kurz im Baconfett anröstet. Das gibt dem Ganzen noch mal einen zusätzlichen Kick und das gute Baconfett geht nicht verloren!
Die Burger Patties werden nach dem scharfen angrillen auf der Turbo Zone in den indirekten Bereich des Kansas Black Pro gelegt und anschließend mit dem Ziegenkäse belegt. Der frische Ziegenkäse schmilzt zwar nicht so schön wie Cheddar, aber er wird so etwas aufgewärmt und lässt sich besser auf dem Burger Patty verteilen.
Der Zusammenbau erfolgt dann in typischer Reihenfolge: Burger Bun – Mayonnaise – Salat – Patty mit Ziegenkäse – Feigen Relish – Bacon – Burger Bun. Ein wirklich leckerer und sehr empfehlenswerter Burger, der mit seinem Ziegenkäse eine tolle Alternative zum klassischen Cheddar darstellt.

Saftige Burger mit Ziegenkäse und Feigensenf für 4 Personen



Die Zutaten für saftige Burger auf einen Blick....

Zutaten

  • 4x Frische Burger Patties je 180 Gramm (Beitrag)
  • 4x Fluffige Brioche Buns (Rezept)
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 200 g Bacon
  • Stokes Garlic Mayonnaise
  • Stokes Fig Relish
  • Der Fette Burgerpfeffer
  • Ankerkraut Steak & BBQ Salzflocken

Zubereitung

  1. Bevor es los geht müssen die Buns gebacken werden und die Burger Patties vorbereitet werden, das Brioche Buns Rezept gibt es hier und mein Leitfaden für frische Burger Patties gibt es hier. Wenn du Buns und Patties schon hast, geht es im nächsten Schritt weiter.
  2. Die Enders Turbo Zone für gute 10 Minuten aufheizen lassen und auf dem linken Brenner die Wendeplatte (Plancha) bei mittlerer Hitze ebenfalls aufheizen lassen. Sobald die Platte genug Hitze hat wird der Bacon aufgelegt.
  3. Die Burger Patties werden nur mit etwas Salz gewürzt und von beiden Seiten für einige Minuten auf der Turbo Zone gegrillt. Sobald das Fleisch schöne Röstaromen bekommen hat, wird es in den indirekten Bereich gelegt. Anschließend wird das Fleisch noch mit dem Burgerpfeffer gewürzt, bevor im letzten Schritt der Ziegenfrischkäse auf die Patties kommt.
  4. Wenn der Bacon fertig ist, wird dieser auf das Warmhalterost gelegt. Die Burger Buns in der Zwischenzeit halbieren, mit der Schnittseite im Baconfett auf der Wendeplatte kurz anrösten und ebenfalls auf das Warmhalterost legen.
  5. Sobald die Burger Patties die gewünschte Temperatur im Kern erreicht haben, wird der Burger in folgender Reihenfolge zusammengebaut: Burger Bun – Mayonnaise – Salat – Patty mit Ziegenkäse – Feigen Relish – Bacon – Burger Bun. Guten Appetit und viel Spaß beim nachgrillen.
 

#enders #gasgrill #rezept#kansasblackpro #switchgrid #turbozone #simpleclean #heatrange #ecogreen #brenner

 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.