Frozen Gin Tonic (Gauna Daiquiri Style)

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Frozen Gin Tonic im „Gauna Daiquri Style“

Die aktuellen Temperaturen in Deutschland sind jenseits der 30 Grad, da kommt dieser sommerliche Frozen Gin Tonic genau zur richtigen Zeit.
Für meinen „Daiquri Style“ Gin Tonic habe ich den Gauna Gin aus Wolfsburg genommen, ein geiles Zeug! Die Zubereitung ist übrigens super simple, braucht aber etwas Vorlauf, mehr dazu im Beitrag.

Gauna Gin

Für einen guten Gin (Tonic) bin ich fast immer zu haben und ebenso gerne probiere ich auch neue Sorten aus. Vor ein paar Wochen hat der Tobi von Gauna Gin mich über Instagram gefragt, ob ich nicht zur Einweihung meiner Garten- und Outdoorküche mal einen neuen Gin ausprobieren möchte. Bei so einer Möglichkeit sage ich natürlich nicht nein 😉
Der Gauna Gin ist noch relativ neu auf dem Markt und mit 200 Flaschen pro Batch sehr Exklusiv, umso mehr habe ich mich über meine erste Flasche „Gauna Gin“ gefreut.
Ich bin nicht wirklich gut im Beschreiben von „Geschmäckern“, daher mach ich es kurz: Der Gauna Gin hat mich von Anfang an gefesselt! Er kommt noch nicht ganz an meinen Favoriten aus Berlin (Berliner Brandstifter) ran, aber er steht aktuell auf Platz 2.
Wer mal eine Flasche „ergaunern“ kann, unbedingt zu schlagen.

Zubereitung

Für die Zubereitung braucht man neben einem guten Gin noch den passenden Tonic und natürlich einen Mixer mit Power. Ich nutze mittlerweile schon eine ganze Weile den Klarstein Herakles 8G, ein Gerät mit über 38.000 Umdrehungen und 6 scharfen Klingen. Sicherlich für einen Frozen Gin Tonic ein wenig zu viel des Guten, aber für den morgendlichen „Smoothie“ ist das Gerät ideal.
Das Tonic Water wird über Nacht im Eisschrank gefroren, ich nutze dafür zum Beispiel die wieder verschließbaren Tüten von IKEA. Alternativ könnt ihr natürlich auch die ganze Tonic Flasche ist Eisfach legen, allerdings sollte diese dann nicht mehr ganz voll sein. Ansonsten habt ihr am nächsten Tag viel Spaß beim reinigen 😉
Das gefrorene Tonic Water wird einfach in den Klarstein Mixer gegeben und anschließend kommt noch ein ordentlicher Schuss Gauna Gin dazu. Das Gerät einstellen, ich habe dazu das voreingestellte Programm „Fruits“ genommen. Das Programm durchläuft verschiedene Geschwindigkeitsstufen und anschließend hat der Frozen Gin Tonic die ideale Konsistenz.
Sollte euch der Frozen Gin Tonic zu fest sein, einfach nur etwas Tonic Water mit in den Mixer geben. Viel Spaß mit dieser leckeren Abkühlung!

Frozen Gin Tonic (Gauna Daiquiri Style)



Perfekt für die Sommerparty

Zutaten

  • 6-8cl Gauna Gin
  • 600ml Tonic Water
  • Rosmarin oder Orange

Zubereitung

  1. Das Tonic Water über Nacht in einem verschließbaren Beute in den Gefrierschrank geben. Das gefrorene Tonic Water in einem Mixer geben und den Gin anschließend dazugeben.
  2. Alles zusammen für 1-2 Minuten "durchmixen" bis die gewünschte Konsistenz erreicht wurde. Anschließend kann der Frozen Gin Tonic entweder "gelöffelt" oder mit dem Strohhalm getrunken werden.
 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.