Flammkuchen vom Weber Pulse

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Flammkuchen vom Weber Pulse

Im Rahmen meiner Weber Pulse Reihe steht natürlich auch die Benutzung des Grillsteins auf der Tagesordnung. Bei dem neuen Grillstein handelt es sich um einen Keramikstein der speziell zum Pizza oder Brot backen geeignet ist.
Ich habe mich allerdings nicht für Pizza oder Brot entschieden, sondern für einen Flammkuchen vom Weber Pulse. Übrigens habe ich den größeren Grillstein in diesem Beitrag benutzt, er passt zwar nicht ganz, geklappt hat es aber dennoch.

Birne, Bacon & Honig

Zweifelsohne gehört ein knuspriger Flammkuchen zu meinen Lieblingsgerichten vom Grill. Die Spezialität aus dem Elsass ist schnell zubereitet und ganz ähnlich vielseitig belegt werden wie eine Pizza.
Den Weber Pulse 2000 habe ich auf volle Leistung eingestellt und den Grillstein aufgelegt, nach ca. 15 Minuten aufheizen habe ich den ersten Flammkuchen für knapp 5 Minuten auf dem Stein gebacken. Das Ergebnis war perfekt, der Teig schön knusprig und die Kombination aus Bacon, Birne und Honig hat mir super gefallen.

Flammkuchen mit Birne & Bacon 2 Personen



Für Flammkuchen reichen wenige Zutaten

Zutaten

  • 1 Packung Flammkuchen Teig
  • 1 Birne
  • 1 EL Honig
  • 100 g Kräuterschmand
  • 100 g Bacon
  • 25 g Mandeln
  • Rosmarin fein gehackt

Zubereitung

  1. Die Zubereitung ist denkbar einfach und dauert keine 10 Minuten. Die Birne wird dazu in dünne Scheiben geschnitten und die Mandeln grob gehackt. Wer den Flammkuchen Teig gerne selbst macht, schaut mal hier vorbei: Rezept.
  2. Den Bacon brate ich vorher schon kurz in der Pfanne, genauso wie die Mandeln. Der Flammkuchen braucht nämlich nur relativ kurz auf dem Grill und der Bacon würde nicht knusprig werden in dieser Zeit.
  3. Den Kräuterschmand auf dem Flammkuchen Teig großzügig verteilen und anschließend mit den weiteren Zutaten belegen. Zum Schluss ein wenig Honig über den Flammkuchen geben. Den Weber Pulse in der Zwischenzeit auf 300 Grad aufheizen und den Grillstein auflegen.
  4. Nach weiteren ca. 10 Minuten aufheizen kann der Flammkuchen mit Birne & Bacon aufgelegt werden. Der Flammkuchen braucht in der Regel nicht länger als 5 Minuten auf dem Grill lassen bis der Teig schön knusprig ist. Guten Appetit!
 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

2 comments on “Flammkuchen vom Weber Pulse”

  1. Sven Antworten

    Hallo, sieht richtig lecker aus.
    Erreichst Du mit dem großen Grillstein entsprechende Oberhitze für Pizza? Oder ist da der kleine Besser.

    • bbqlicate Antworten

      Hey, ich würde dir den kleinen empfehlen. Der passt einfach besser und du bekommst mehr Oberhitze 🙂

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.