Wagyu Picanha Steak (Tafelspitz)

in Kooperation - Werbung

Wagyu Picanha Steak (Tafelspitz)

Picanha oder Tafelspitz am Spieß (Churrasco) kennen vermutlich die meisten von euch, dem ein oder anderen ist vielleicht noch das eigentliche Tafelspitz Gericht aus Österreich ein Begriff. Das man einen Tafelspitz auch kurzbraten kann, zeige ich euch in diesem Beitrag.
Das erste mal Picanha als Steak habe ich in Portugal gegessen, direkt auf dem heißen Stein serviert, einfach klasse!

Wagyu Picanha Marmorierung

Deutsches Wagyu

Als ich die Bestellung von Kreutzers geöffnet hatte, musste ich erstmal staunen. Das Picanha hatte eine Marmorierung vom allerfeinsten, ich konnte es kaum abwarten es zu grillen. Kaum zu glauben, dass sowas aus Deutschland kommt.
Bei der Zubereitung habe ich mich wieder mal für die gusseiserne Pfanne entschieden, einfach schön vorgeheizt, kein zusätzliches Fett oder Öl. Übrigens das dazu entstandene Video ist mittlerweile bei Instagram durch die Decke gegangen und wurde mehrere zehntausend mal angesehen. Nicht nur das solche Videos super ankommen, die Kruste die beim braten in der Pfanne entsteht ist einfach sensationell.
Nachdem ich das Steak von beiden Seiten scharf angebraten habe, habe ich mein Big Green Egg auf indirekte Hitze umgebaut und das Steak noch ein paar Minuten bis zu einer Kerntemperatur von 52 Grad ruhen lassen. Wer geschmacklich auf Picanha steht, wird mit diesem Stück noch mal auf ein ganz anderes Geschmacksniveau gebracht.

Wagyu Picanha Tafelspitz Steak

Wagyu Picanha Steak (Tafelspitz) für 2 Personen



Geniale Marmorierung

Zutaten

  • Wagyu Picanha / Tafelspitz von Kreutzers
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Das Wagyu Picanha Steak aus der Verpackung nehmen, abtupfen und auf Zimmertemperatur kommen lassen. Das Big Green Egg auf mittlere bis starke direkte Hitze vorbereiten und die gusseiserne Pfanne für einige Minuten aufheizen lassen.
  2. Sobald die Pfanne schön heiß geworden ist, wird das Steak von beiden Seiten ca. 2 Minuten angebraten. Anschließend das BGE auf indirekte umbauen und das Steak bis zu einer Kerntemperatur von 52 Grad ziehen lassen.
  3. Wenn die gewünschte Temperatur erreicht wurde, wird das Steak in Tranchen geschnitten. Je nach Geschmack nur mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Verwendete Produkte

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.