Schwarzfederhuhn vom Grill

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Schwarzfederhuhn vom Enders Gasgrill

Bisher war ich ein sehr großes Fan vom Maishähnchen, allerdings habe ich jetzt einen neuen Favoriten. Denn ich hatte vor kurzem ein Schwarzfederhuhn vom Grill das einfach der Knaller war! Saftig, zart und himmlisch im Geschmack.
Die Label Rouge Schwarzfederhühner aus Loue (Frankreich) wachsen ganz langsam auf und sind erst nach 3 Monaten schlachtreif. In dieser Zeit haben die Hühner unbegrenzten Auslauf und keine Stallpflicht! Diese Aufzucht macht sich in der Qualität der Hühner bemerkbar, die reinäußerlich durch ihr schwarzes Gefieder und den dunkelgrauen Füßen auffallen. Frische Schwarzfederhühner gibt es zum Beispiel bei Kreutzers.

Der Geflügelbräter von Enders

Um ein leckeres Hähnchen zu grillen gibt es verschiedene Möglichkeiten, oftmals kommt die Rotisserie oder auch einfach mal eine Dose Bier zum Einsatz. Die Idee hinter einem Geflügelbräter ist ähnlich wie beim legendären „Beer Can Chicken„, wo das Hühnchen quasi auf die Bierdose gesetzt wird und die Flüssigkeit so noch weiteren Geschmack an das Fleisch abgibt.
Der Enders Geflügelbräter vereint die Funktion einer Bierdose mit einer Pfanne, das hat einfach den Vorteil, dass ihr zeitgleich in der Pfanne noch Gemüse garen könnt. Heruntertropfendes Fett wird zudem in der Pfanne aufgefangen und gibt noch Geschmack an das Gemüse ab.
Der eigentliche Geflügelhalter lässt sich übrigens einfach abschrauben und man hat so eine normale Pfanne!

Zubereitung auf dem Gasgrill

Ein gutes Hähnchen braucht wenig Schnick-Schnack, ich habe das Label Rouge Schwarzfederhuhn nur mit Bombay Chicken von Ankerkraut gewürzt. Für ein bisschen mehr Aroma habe ich eine Flasche Veltins Grevensteiner in den Geflügelhalter gegebenen. Als Beilage habe ich Mais, Rosenkohl und Süsskartoffelstreifen in der Pfanne gegart.
Vorbereitung und Zubereitung hält sich also absolut in Grenzen, es muss auch nicht immer komplex sein, die einfachen Dinge schmecken oftmals mindestens genauso gut 😉 Die Reinigung des Enders Geflügelbräters ist übrigens ebenso einfach, ich habe dazu den Grillreiniger genommen und den groben Schmutz mit Küchenrolle entfernt. Anschließend wird der Geflügelhalter abgeschraubt und beide Teile dürfen in die Spülmaschine.
So ein Schwarzfederhuhn ist im Vergleich zum Supermarkt Hähnchen etwas teuerer, aber ihr bekommt dafür eine Qualität die sich beim ersten Bissen bemerkbar macht!

Schwarzfederhuhn vom Enders Gasgrill 2 Personen



Die Zutaten für dieses Rezept

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Grill auf ca. 180 Grad indirekte Hitze vorbereiten, dazu die Turbo Zone im Enders Kansas einschalten und den Geflügelbräter in den indirekten Bereich stellen. Das Hähnchen mit Ankerkraut Bombay Chicken würzen, das Bier in den Geflügelhalter geben und anschließend das Hähnchen auf den Halter setzen.
  2. Nach ca. 30 Minuten wird das Gemüse zusammen mit etwas Olivenöl in den Geflügelbräter gegeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, sollte noch etwas Bier übrig sein, kann dies ebenfalls dazugegeben werden.
  3. Das Hähnchen ist nach weiteren ca. 90 Minuten fertig, wer auf Nummer sich gehen sollte, sollte zwischendurch die Kerntemperatur messen. Das Hähnchen sollte eine Kerntemperatur von 80 Grad erreicht haben. Gemessen wird diese am besten zwischen Brust und Keule. Wer das Gemüse etwas weicher mag, kann eine halbe Stunde bevor das Hähnchen fertig ist, die beiden Brenner unter dem Geflügelbräter auf die kleinste Stufe stellen.
 

#enders #gasgrill #rezept#kansasblackpro #switchgrid #pfanne #geflügelbräter #simpleclean #heatrange #ecogreen #brenner

 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.