HelloFresh Kochbox auf dem Grill

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

HelloFresh Kochbox auf dem Grill

Die HelloFresh Grillbox habe ich euch bereits vor einiger Zeit vorgestellt, heute schaue ich mir mal die Kochbox etwas näher an. Zubereitet werden die Gerichte zum Teil natürlich auf dem Grill.
Besonders gespannt war ich auf den Burger in der Kochbox, mehr dazu im Beitrag.

Hello Fresh Burger

Die HelloFresh Kochbox

Das Konzept das sich dahinter verbirgt ist relativ einfach, ihr könnt auf der HelloFresh Website verschiedene Kochboxen bestellen, diese Boxen gibt es mit 3 oder 5 Gerichten für 2 oder 4 Personen. In jedem Paket sind die entsprechenden Rezepte samt Zutaten enthalten. Ein gewisser Grundstock an Zutaten wie z.B. Milch, Olivenöl, Salz und Pfeffer solltet ihr jedoch im Hause haben.
Bei jeder Kochbox steht das Thema gesunde, frische und ausgewogene Ernährung im Vordergrund. Mittlerweile habe ich neben der Grillbox auch die Kochboxen testen dürfen und bin von dem Konzept sehr angetan. Es spart sehr viel Zeit, da ihr euch weder Gedanken zu den Rezepten machen müsst und nicht mal großartig einkaufen müsst. HelloFresh liefert euch die Boxen frisch nach Hause und legt dabei besonders viel Wert auf beste Qualität und Nachhaltigkeit.
Neben der Classic Box gibt es noch die Veggie Box, beide Boxen gibt es in einer speziellen Thermomix Edition. Auf der HelloFresh Website gibt es zudem immer eine Vorschau der nächsten Wochen mit dem entsprechenden Menüplan.
HelloFresh Kochbox Rezepte

Die einzelnen Rezeptfarben befinden sich auch auf den einzelnen Tüten

Unboxing

Die Lieferung erfolgt an einem Tag eurer Wahl, den ihr bei der Bestellung auswählen könnt. Geliefert wird in einem Karton mit einer speziellen Isolierung, damit die Lebensmittel frisch und gekühlt bei euch ankommen. Die Lebensmittel die nachdem auspacken in den Kühlschrank gehören, sind in einer speziellen Verpackung und entsprechend gekennzeichnet.
Die einzelnen Tüten mit den Zutaten sind farblich gekennzeichnet, d.h. jede Rezeptkarte hat eine eigene Farbe mit einer dazugehörigen Tüte. Das erleichtert die spätere Zubereitung, da ihr nicht extra die einzelnen Lebensmittel zusammensuchen müsst. Auf den einzelnen Rezeptkarten stehen dann auch die Zutaten drauf, die nicht mitgeliefert werden wie Milch, Butter etc.
Zu guter Letzt bekommt ihr noch ein kleines Heft dazu mit wissenswerten Fakten zu den Lebensmitteln, Tipps zu Kochtechniken und vieles mehr.

HelloFresh Kochbox auf dem Grill

Grill die Kochbox

Ich habe mir die Kochbox für 4 Personen und mit den folgenden 5 Gerichten bestellt:
Besonders auf die letzten beiden Gerichte habe ich mich gefreut, die ich dann letztendlich auch auf dem Grill zubereitet habe.

 

Schweinefilet unter würziger Kräuterkruste…

dazu Kartoffelstampf und Babyblattsalat. Sowohl das Schweinefilet als auch die Kartoffeln habe ich auf meinem Traeger Timberline zubereitet und dem Gericht noch etwas Raucharoma verpasst. Die Kartoffeln habe ich dafür bei 220 Grad für eine Stunde in den Grill gelegt und anschließend laut Rezept zubereitet. Das Fleisch habe ich ebenfalls im Grill zubereitet statt im Backofen.
Ich würde es definitiv wieder im Grill zubereiten 🙂 Mein Favorit der Kochbox! Lust bekommen? Das Rezept gibt es auf der HelloFresh Website!

Saftiger Rindfleischburger…

mit Karotten und knusprigen Zucchini-Käse-Sticks. Zugegeben, die Sticks habe ich nicht auf dem Grill zubereitet sondern im Backofen, den Burger habe ich natürlich klassisch auf meinem Flammkraft Block D gegrillt. Die Burgerbrötchen sind nicht mit klassischen Brioche Buns vergleichbar, haben mich aber dennoch positiv überrascht! Die Karotten würde ich wahrscheinlich allerdings beim nächsten mal weglassen 😉
Auch die Idee mit den Zucchini-Käse-Sticks hat mir gefallen, es ist zwar eine kleine Sauerei bei der Zubereitung, aber es lohnt sich!

Und sonst so?

Natürlich habe ich auch die anderen Gerichte und Rezepte ausprobiert, sowie die japanische Putenbrust-Chinakohl-Pfanne die ich auf dem Big Green Egg Mini zubereitet habe.

HelloFresh Kochbox auf dem Big Green Egg Mini

Die Kürbisgnocchi in Paprikasosse lassen sich ebenso einfach auf dem Grill zubereiten.

HelloFresh Kochbox Test

Zeit für ein Fazit

Es gibt Tage da bin ich einfach nicht kreativ und weiß nicht was es zu essen geben soll, da kommt die HelloFresh Kochbox wie gerufen. Die Rezepte sind einfach und schnell zubereitet und nicht langweilig. Die Rezepte sind abwechslungsreich und bestehen aus hochwertigen Zutaten.
Wer sein Essen dabei gerne auf dem Grill zubereitet, kann selbstverständlich auch die Rezepte aus der Kochbox auf dem Grill nachmachen. Grundsätzlich braucht ihr nur eine gusseiserne Pfanne und einen Grill mit Deckel, also egal ob Pellet, Holzkohle oder Gas.
Empfehlen würde ich euch immer die Box für 4 Personen, ihr habt so einfach etwas mehr und könnte davon auch locker mal 2 Tage essen. Wer also eine solche HelloFresh Kochbox einmal testen möchte, bekommt mit dem Code „HELLOBBQLICATE30“ einen Rabatt von 30€ (Je 15€ für die erste und zweite HelloFresh Box), nur für Neukunden, in DE und AT, gültig bis 15.11.2017.
Ich bin Neukunde aus Deutschland
Ich bin Neukunde aus Österreich
Guten Appetit und viel Spaß mit deiner HelloFresh Kochbox!
Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.