Neuigkeiten von der spoga 2016

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Neuigkeiten von der spoga 2016

Am vergangenen Wochenende fand die spoga + gafa 2016 in Köln statt, die Fachmesse für Sport, Camping und Lifestyle im Garten.
Die „garden bbq“ Halle ist dabei speziell für alle Grill- und BBQ Fans. Hier tummeln sich viele der bekannten Hersteller von Grillgeräten, Zubehör und Co. Die weiteren Hallen befassen sich mit sämtlichen Themen rund um die Bereiche Garten und Outdoor.
Leider waren wir nur am Sonntag vor Ort, so dass wir die weiteren Hallen gar nicht aufsuchen konnten. Im nächsten Jahr werden wir bestimmt noch den ein oder anderen Tag ranhängen.

Blogger Rundgang

Der Blogger-Rundgang auf der spoga + gafa wird jedes Jahr von Camilo von „Don Caruso BBQ“ organisiert und in diesem Jahr hatte ich die Ehre mit von der Partie zu sein. Die Vorfreude war natürlich groß! Vielen Dank noch mal an dieser Stelle für die Einladung.
Bereits im Vorfeld wurden verschiedene Termine bei den einzelnen Herstellern vereinbart, so dass wir am Sonntag ein wirklich straffes aber geniales Programm zu absolvieren hatten.
Ich muss zugeben, ich hab mir nicht alles merken können was uns vorgestellt wurde, also seid mir nicht böse, wenn ich etwas vergessen habe 😉

Neue und Bekannte Gesichter

Um Punkt 9.00 Uhr ging der Messetag für uns auf dem Outdoor-Stand der Kohle-Manufaktur los, die Anreise hatten wir vorsichtshalber auf den Vortag gelegt und spontan in der Nähe von Köln übernachtet.
Das ein oder andere Gesicht kannte ich schon von den letzten Events in Hamburg (Grillcamp & Blogger Event Kohle-Manufaktur), die meisten kannte ich jedoch nur aus dem „ominösen Internet“. Es wurde also allerhöchste Eisenbahn für ein persönliches Kennenlernen!
Nach dem obligatorischen Bratwurst-Frühstück ging es dann in die „garden bbq“ Halle.

Let’s go…

Don Marcos Barbecue
Die bekannten Don Marco Gewürzmischungen gibt es nun endlich auch in einem praktischen Streuer, ebenfalls neu sind folgende BBQ Saucen:
  • Mango Coconut
  • Orange Habanero
  • Pineapple Rum Chipotle
  • Apple Chipotle Bourbon
Abgerundet wurde das Sortiment noch durch die neuen Brine-O-Magic Produkte, eine Lake zum einlagen für Fisch und Fleisch.
Die neuen BBQ Saucen haben mir am besten gefallen, Apple Chipotle Bourbon und Mango Coconut gehören dabei ganz klar zu meinen Lieblingen. Die muss ich demnächst haben!
BBQ Scout
Bei BBQ Scout am Stand wurden uns die aktuellen Produkte gezeigt, sowie die neuen Braai Grills von Megamaster, die demnächst dort verfügbar sein werden. Mittlerweile werden die südafrikanischen Grills immer beliebter in Deutschland und mit Sicherheit in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Irgendwo auf meiner Wunschliste ist immer Platz 🙂
Die neuen ProQ Gravity Feed BBQ Smoker wurden uns ebenfalls vorgestellt, für den normalen Haushaltsbedarf vielleicht etwas zu groß, im Catering oder Competition Bereich aber definitiv sehr sinnvoll. Bei diesen Geräten wird übrigens nicht mit Strom oder Gas „geheizt“ sondern ganz authentisch mit Holzkohle. Mehr Infos gibt es zu den Geräten auf der Website von BBQ Scout.
Traeger Grills
Mein persönliches Highlight stand bei Traeger auf dem Stand, der neue Timberline Pellet Smoker. Ein komplett neu entwickelter Pellet Smoker, der bis zu 120kg schwer ist, mit 3 Grillrost-Ebenen aus Edelstahl, Super Smoke Modus, eine komplett überarbeitete Luftführung (der klassische Schornstein entfällt), Wi-Fi Controller der über die Amazon Cloud via App steuerbar ist und vielen weiteren Extras.
Ganz schön viel Technik, für viele bestimmt schon zu viel. Ich find das Teil einfach geil und habe mich direkt verliebt. Die genauen Preise für den deutschen Markt stehen noch nicht fest, der Liefertermin ist für das Q1 2017 vorgesehen. Ich bin gespannt.
Char-Broil
Das erste Mal habe ich Char-Broil so richtig während unseres Aufenthalts in den Staaten wahrgenommen, dort gibt es viele Produkte bei Target und anderen Supermarkt-Ketten. Char-Broil ist den USA die Nummer 1 in Sachen Gas-Grills und mittlerweile auch in Europa erhältlich.
Bei den Gas-Grills wird mit der „TRU Infrared“ Technologie geworben, mit der ihr 100% gleichmäßige Hitze und eine höheres Temperaturspektrum bei niedrigem Verbrauch erhaltet.
Die Produkt Vielfalt reicht vom Gas-Grill über den klassischen Holzkohle-Grill bis hin zu einer Hybrid-Lösung dem Gas2Coal. Ganz Interessant ist auch der Digital Smoker und der Big Easy. Das übliche Zubehör gibt es natürlich auch.
Interessant ist bei den Produkten der Preis, der sich deutlich unter dem Segment der bekannten Marken ansiedelt. Das Rezept der Homemade-Limo die es am Stand gab, muss ich auf jeden Fall noch irgendwie erfragen.
Enders
Bei Enders wurde uns u.a. der mobile Urban Gas-Grill gezeigt, mit dem ihr nicht nur 2 einstellbare Brenner bekommt, sondern auch 2 vollwertige Gas-Herdplatten. Für den Camping Bereich bestimmt eine interessante Lösung.
Das „Simple Clean System“ verspricht einfaches reinigen des Gas-Grills, der Clou daran ist, dass ihr die Feuerbox und die Fettschubladen ohne Werkzeug entnehmen könnt und dank Edelstahl in der Spülmaschine reinigen könnt.
Ganz interessant sind auch die Serien „Monroe“ und „Kansas“ mit Glasfront, bei denen ihr euer Fleisch beim grillen zu schauen könnt. Enders bietet bei diesen Geräten die sogenannte Turbo Zone an, bei der kurzfristige Temperaturen von 400 Grad erreicht werden können.
Ein cooles Zubehör sind die „Grill Mags“, magnetische Halter für Küchenrolle und Co.
Petromax
Die Dieselhexe haben bestimmt schon viele von euch gesehen, daher ist der Petromax Stand auch nicht zu übersehen. Die Innentür der Dieselhexe wurde dann auch direkt mal mit sämtlichen Blog-Aufklebern verschönert.
Die Neuheiten wurden uns natürlich auch vorgestellt, wie zum Beispiel die neue K8 Kastenform (doppelt so groß wie die K4), eine extrem coole Feuerstelle (ich hab den Namen grad nicht auf dem Schirm) mit einem starken Flammenspiel, ein Gusseiserner Geflügelbräter der auch ins Weber GBS passt und viele weitere sinnvolle Dinge.
Ich muss zugeben, bisher habe ich noch keine Petromax Produkte im Einsatz, dass muss ich echt mal ändern. Zum Abschluss wurde noch ein 360 Grad Video-Selfie am Stand gemacht, das findet ihr auf der Facebook Seite von Petromax.
Outdoorchef
Der neue Dualchef S425 G Gas-Grill wurde uns am Stand von Outdoorchef vorgestellt. Bei diesem Gerät handelt es sich um ein sehr flexibles System, dass durch eine Art „Trennblech“ den Garraum in 2 Zonen aufteilt. Wenn ihr das Blech nicht nutzt, habt ihr dann eine große Grillfläche.
Looftlighter
Der schwedische Hersteller dürfte vielen schon bekannt sein für seinen „Heißluft-Grillanzünder“ kurz Looftlighter. Die neue Version ist aktuell noch im Entwicklungsstadium. Sie wurde uns bereits gezeigt und wir wurden nach unserer Meinung gefragt. Es bleibt auf jeden Fall spannend, sobald mehr Infos verfügbar sind, werde ich berichten.
Axtschlag
Die Jungs von Axtschlag haben uns ihr Produktportfolio vorgestellt. In naher Zukunft werde ich aber noch mal gesondert über Axtschlag und deren Produkte berichten. Stay Tuned!
Nature of barbecuing
Nachhaltigkeit im Segment der Kohle-Hersteller wird immer mehr zum Thema. Die „Nature Briquettes“ werden CO2 neutral aus Kokosschalen hergestellt und sollen über eine hohe und konstante Temperatur verfügen.
In Kürze werde ich die „Briquettes“ testen und von meinen Erfahrungen berichten.
Weber
Ein Termin bei Weber durfte auf unserer Agenda natürlich nicht fehlen, wir mussten dafür einmal quer über das Messegelände laufen, denn Weber hatte die Halle 1 für sich gebucht.
Die Neuerungen für das Jahr 2017 wurden uns gezeigt, aber veröffentlichen dürfen wir die Fotos und Infos aktuell noch nicht. Alles wurde uns auch nicht gezeigt, wie ich später am Abend gehört habe 😉
Ganz cool war der „aufgeschnittene“ Weber Summit Charcoal, hier konnte man sich genau anschauen wie der neue Luxus Kohlegrill arbeitet. Die Version mit Tisch, die es aktuell nicht in Deutschland gibt, wurde ebenfalls ausgestellt.
Am Ende der Rundführung wurde noch für das leibliche Wohl gesorgt. Alles in allem ein gigantischer Messeauftritt mit vielen Einblicken.
Napoleon
Als letzter Termin stand ein Besuch bei Napoleon auf dem Stundenplan. Gezeigt wurde uns die neue Rogue Serie, u.a. der R425SIB mit den typischen Features die der kanadische Hersteller aufzubieten hat: Jetfire Zündung, Wave Grillroste aus Edelstahl, Sizzle Zone und vieles mehr.
Mein nächster Gas-Grill wird glaub ich ein Napoleon, ich find die Prestige Serie einfach scharf!

Trends 2017

Meiner Meinung nach kann man nicht allgemein von Trends sprechen, die jeden Griller ansprechen. Es gibt die „Freaks“, ich zähle mich einfach mal dazu und es gibt die „normalen Griller“, wobei was ist normal und was nicht!? Egal, für mich persönlich sind einige Trends zu erkennen, die zumindest die breite Masse ansprechen:
Klassisches BBQ
Es geht immer mehr Richtung klassisches BBQ auch für Einsteiger. Egal ob nun Instant Smoker Boxen, fertige Holzmischungen speziell für Rind, Schwein & Co., Pellet Smoker mit App Steuerung oder digitale Smoker für deutlich unter 500 Euro. Die Reise geht in Richtung „Low and Slow“.
Diese Meinung hab ich aber nicht erst seit der Spoga, eine Tendenz konnte ich in den letzten Monaten bereits im Freundeskreis feststellen. So wird nicht nur eine schnelle Wurst auf den Grill gelegt, es werden „Minion Ringe“ auf Weber Kugeln gelegt und sich über „Fall off the Bone“ Ribs oder Pulled Pork erfreut.
Gas und / oder Holzkohle
Das ist ja oftmals eine Glaubensfrage, einige Hersteller bauen Hybrid Geräte, um dem ein oder anderen Einsteiger, die Angst vor dem reinen Gas-Grill zu nehmen. Vielleicht aber auch einfach um flexibel zu sein. Ich bin gespannt was sich daraus entwickelt.
Im Gas-Grill Sektor habe ich noch die meisten Veränderungen oder Neuerungen gesehen. Von neuen Modellen, einfacher Reinigung, viel Edelstahl oder Grill-Zonen mit extrem hohen Temperaturen. Das sind teilweise natürlich schon Dinge die es einige Jahre auf dem Markt gibt, aber jetzt gibt es diese Dinge auch für die kleineren Einsteiger-Modelle. Kurz gesagt, viele Funktionen zu einem interessanten Preis.
Grundsätzlich, egal ob Gas oder Holzkohle, die Geräte für Einsteiger werden mehr.
Nachhaltigkeit
In Sachen Brennstoffe wird immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Viele Anbieter von Briketts werben mit entsprechenden Slogans. Ich kenne das noch aus der IT-Welt von vor ein paar Jahren, da war das Stichwort „Green-IT“.
Mal schauen wie es im BBQ weiter geht, vielleicht heißt es ja bald „Green-BBQ“?
Persönliche Trends
Hier könnte ich auch fast von meiner persönlichen Wunschliste sprechen. In unserer Blogger-Truppe war ein Gerät ganz besonders beliebt, der neue Timberline Pellet Smoker von Traeger! Ein wirklich cooles Teil. Aber auch das Thema „Braai“ ist nicht spurlos an jedem vorbeigegangen. Positiv überrascht war ich auch von Char-Broil, bin gespannt was die noch so auf dem deutschen Markt ausrichten.

Fazit

Der Beitrag ist dann doch ganz schön lang geworden und wer es bis hier unten hin geschafft hat, vielen Dank fürs lesen 🙂 Ich hoffe ich konnte euch einigermaßen die vielen Eindrücke vermitteln und habe hoffentlich nichts vergessen oder verwechselt 😉
Der Tag ging viel zu schnell rum und wie schon am Anfang geschrieben, konnten wir gar nicht alles anschauen, dennoch war es ein echt genialer Tag mit vielen coolen Leuten in entspannter Atmosphäre. Meine Wunschliste ist wieder prall gefüllt!
Vielen Dank noch mal an Camilo für die super Organisation und natürlich an die vielen Hersteller für Ihre Gastfreundschaft  und die vielen Infos.
Im nächsten Jahr sind wir gerne wieder mit dabei und lassen uns den Burger bei „Die Fette Kuh“ zum Abschluss des Tages dann nicht entgehen!
Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.