Finest Pork Belly Burnt Ends

in Kooperation - Werbung

Finest Pork Belly Burnt Ends

Mittlerweile sind Pork Belly Burnt Ends in aller Munde und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die klassischen Burnt Ends werden aus dem Brisket, also der Rinderbrust geschnitten. Diese Variante kommt, wie der Name schon sagt, aus dem Schweinebach und sie sind verdammt lecker!
Für viele sind die Pork Belly Burnt Ends der BBQ Trend in 2017, zumindest wenn man bei Facebook und Instagram unterwegs ist. Ich habe hin und her überlegt, ob ich überhaupt dazu einen Beitrag schreibe. Letztendlich habe ich mich dann dafür entschieden.

Finest Pork Belly Burnt Ends

3-2-1 Schweinebauch

Die Zubereitung ist ähnlich wie bei klassischen 3-2-1 Ribs, aber vorher muss der Schweinebauch erstmal getrimmt werden. Je nachdem ob der Schweinebauch mit Knochen oder ohne Knochen ist, gilt es erstmal diese zu entfernen. Anschließend wird die Schwarte entfernt, ich habe aber nicht das ganze Fett entfernt sondern nur die Schwarte. Grundsätzlich könnte das Fett auch komplett weg, je nach Geschmack.
Den Schweinebauch vor dem würzen in Würfel schneiden, die Würfel sollten zwischen 1-2 Finger dick sein. Beim Rub habe ich meinen Finest No.7 genommen, der passt einfach super zu Schwein, schön scharf und aromatisch. Natürlich könnt ihr auch jeden anderen Rub nehmen, da weiß ich aber nicht ob die „Burnt Ends“ genauso gut schmecken 😉
Wer die Zeit und die Geduld hat lässt die marinierten Würfel über Nacht im Kühlschrank, bevor es dann auf den Grill geht.

Burnt Ends aus Schweinebauch

Pellet Smoker, Kugelgrill, Gasgrill

Ob ihr die Pork Belly Burnt Ends auf dem Kugelgrill, Smoker oder Pellet Grill macht, bleibt euch überlassen. Ich für meinen Teil habe mich für den Traeger Timberline entschieden, das Gerät gehört aktuell zu meinen Favoriten. Wer einen typischen Kugelgrill nutzt, dem empfehle ich die klassische Minion Ring Methode. Die Temperaturen könnt ihr übrigens so übernehmen wie beschrieben. Für den Rauchgeschmack empfehle ich euch die Cherry Woodchips von Axtschlag.
Den Traeger habe ich auf 105 Grad eingestellt, den Super Smoke Modus aktiviert und die Schweinebauch Würfel auf dem Edelstahlrost platziert. Nach 3 Stunden habe ich Sie dann zusammen mit Butter und BBQ Sauce in eine Aluschale gepackt. Die Schale habe ich mit Alufolie luftdicht verschlossen und den Grill in der Zwischenzeit auf 160 Grad aufgeheizt. Wer die Burnt Ends krosser mag, kann die Butter auch weglassen. Die verschlossene Schale bleibt für weitere 2 Stunden auf dem Grill.
Nach den letzten beiden Stunden kommen die Burnt Ends noch mal für eine Stunde bei 105 Grad auf den Grill. Dazu einfach die Alufolie entfernen und die Schale zurück in den Grill stellen. Die fertigen Pork Belly Burnt Ends anschließend umgehend vernaschen.
Ich kann euch echt empfehlen diese kleine Schweinereien mal auszuprobieren, die sind einfach verdammt lecker!
Sparfuchs Tipp: Bock auf einen Traeger Timberline bekommen? Mit dem Rabattcode „BBQlicate.de“ gibt es 10% Rabatt unter www.mybbq.de (Gültig bis 31.12.2018)

Traeger Super Smoke Modus

Pork Belly Burnt Ends für 2 Personen



Kurz abkühlen und direkt in den Mund...

Zutaten

  • 1kg Schweinebauch
  • Finest No. 7 von Spicebar
  • Chili & Kren von BBQUE
  • Butter (nach Bedarf)
  • Honig (nach Bedarf)

Zubereitung

  1. Die Knochen aus dem Schweinebauch entfernen und die Schwarte abschneiden. Anschließend in 1-2 Fingerdicke Würfel schneiden und großzügig mit dem Finest No.7 Rub würzen. Die fertigen Würfel für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen zum marinieren. Den Grill auf 105 Grad indirekte vorbereiten, die Schweinebauch Würfel auf den Rost legen und für 3 Stunden smoken.

    Pork Burnt Ends
  2. Nach 3 Stunden die Burnt Ends zusammen mit BBQ Sauce, Butter und Honig in eine Aluschale geben. Die Schale mit Alufolie luftdicht verschließen und die Grilltemperatur auf 160 Grad erhöhen.

    Burnt Ends mit BBQUE
  3. Die Schale nach weiteren 2 Stunden vom Grill nehmen und die Alufolie entfernen. Den Grill auf 105 Grad einregeln und die Aluschale zurückstellen für eine weitere Stunde. Danach die Pork Belly Burnt Ends kurz abkühlen lassen und direkt vernaschen. 🙂

    Leckere Pork Belly Burnt Ends
 

Verwendete Produkte

4 comments on “Finest Pork Belly Burnt Ends”

  1. Wilfried Antworten

    Sehen super aus und schmecken. Wie der Zufall es will, haben wir am Sonnabend ebenso Burnt Ends auf unserem Timberline zubereitet.
    Allerdings hab ich die Würfel auf das Rost der Ikeaschale gesetzt und dann im ganzen auf den Traeger. Hat den Vorteil, man kann sie in
    der Küche in Ruhe vorbereiten und dann in einem raufstellen. Bei 2,5 kg Bauch sind das einige Würfel 🙂

  2. bbqlicate Antworten

    Hey Ralph,
    also die 1 kg sind eher auf 3-4 Personen gerechnet, ich würde daher mal so um die 5 kg anpeilen. Wenn du Beilagen dabei hast, sollte das reichen.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.