Rosmarin Kartoffeln vom Grill

Rosmarin Kartoffeln vom Grill



Die knusprige Salzschicht ist das perfekte Finish

Zutaten

Zubereitung

  1. In die Kartoffeln samt Schale in eine Ofenform legen, die Kartoffeln sollte nicht übereinander liegen sondern nebeneinander. Ideal für dieses Rezept ist die Konics Ofenform vom schwedischen Möbelhaus.
  2. Die Kartoffeln anschließend mit Olivenöl einpinseln und großzügig mit dem Meersalz bestreuen. Für den ganz besonderen Kick empfehle ich euch das Pommes Frites Salz von Ankerkraut, einfach die Kartoffeln damit noch reichlich bestreuen. Der Geschmack wird euch umhauen 🙂 Das Salz sollte in jedem Fall grobkörnig sein. Den frischen Rosmarin könnt ihr jetzt auf die Kartoffeln legen und den Grill für indirekte Hitze vorbereiten (200 Grad).


  3. Sobald der Grill die notwendige Temperatur erreicht hat, stellt ihr die Ofenform in die indirekte Zone für 45 bis 60 Minuten (je nach Größe der Kartoffeln). Nach ca. 45 Minuten solltet ihr mit einem Schaschlik Spieß die Konsistenz prüfen, wenn sich der Spieß ohne Probleme rausziehen lässt, sind die Kartoffeln fertig.


Weitere Informationen

Rosmarin Kartoffeln vom Grill sind einfach klasse! In 3 Schritten zubereitet und das grobe Meersalz sorgt für eine leckere Kruste.

Wenn ihr mal wieder nicht wisst was es als Beilage geben soll, kann ich euch Rosmarin Kartoffeln absolut empfehlen. Im Backofen gelingen Sie natürlich auch, einfach bei 200 Grad Umlauf für 45 - 60 Minuten in die Röhre schieben.

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.