Vorstellung Feuerplatte – 80cm Universal Grillplatte von Grillrost.com ​

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Vorstellung Feuerplatte

Nicht erst seit gestern sind Grillplatten ein absoluter Trend, die Feuerplatte gibt es dabei mittlerweile in den verschiedensten Ausprägungen, eine davon ist die 80cm Universal Grillplatte von Grillrost.com.
Für mich persönlich habe ich die Feuerplatte erst relativ spät entdeckt, bin aber zum echten Fan geworden. Das Zubereiten von Fleisch, Gemüse & Co. macht einfach super viel Spaß.
Wie Flexibel die 80cm Feuerplatte einsetzbar ist, stelle ich euch in diesem Beitrag vor.

Auf einen Blick

Die Feuerplatte von Grillrost.com ist eine wahres Multitalent, sie lässt sich Universal auf Feuertonne, Kugelgrill, Feuerhand Pyron oder Feuerschale nutzen. Mit Ihren 80 cm Durchmesser (Lochdurchmesser 20 cm) und einer Materialstärke von 5 mm (Stahl) gehört sie definitiv nicht zu den Leichtgewichten.
Die stabile Grillplatte hat für mich die perfekte Größe wenn man auch mal eine größere Anzahl an Freunden begrillen möchte. Durch die große Fläche habt ihr verschiedene Temperaturzonen die von unter 100 bis hin zu 350 Grad Celsius reichen.
Es gibt zudem verschiedenes Zubehör wie den Wokaufsatz oder aber auch verschiedene Halter für die Feuerplatte. Ich habe euch mal die verschiedenen Produkte aufgelistet:
Die Auflageleiste solltet ihr euch aus meiner Sicht immer mitbestellen, sie wird fast immer benötigt. Solltet ihr eine Feuerschale nutzen, empfehle ich euch die Abstandshalter für Feuerplatten. Der Mittel-Einsatz für das perfekte Steak-Branding und der Wokaufsatz runden das Ganze ab.
Ebenfalls ein absolut sinnvolles Zubehör ist der Grill- und Pfannenwender von Petromax, der sich ideal für die Zubereitung an der Grillplatte eignet, die Variante mit dem Kurzgriff liegt bei 18,90 Euro und die mit dem langen Griff bei 22,45 Euro.

Vor der ersten Benutzung

So eine Feuerplatte ist im Prinzip sehr einfach in der Handhabe und ebenfalls in der Pflege. Nur eine Sache sollte man niemals nutzen: Spülmittel. Die Patina würde sonst zerstört werden und ihr müsstet die Feuerplatte wieder einbrennen.
Einbrennen ist ein gutes Stichwort, vor der ersten Benutzung solltet ihr die neue Platte ebenfalls einbrennen. Dazu wird sie zum Beispiel mittels Auflageleiste auf den Feuerhand Pyron gesetzt und dieser anschließend ordentlich eingeheizt. Sobald die Platte schön heiß ist, wird sie mit Pflanzenöl eingerieben und mit groben Meersalz bestreut.
In der Zwischenzeit werden ca. 2 Kilo Kartoffeln in Scheiben geschnitten und anschließend auf der Platte verteilt. Die Kartoffeln nur schneiden, nicht schälen, denn sie werden anschließend ungenießbar sein. Der Einbrennvorgang kann eine ganze Weile in Anspruch nehmen, die Kartoffeln sondern Stärke ab und sorgen für eine schöne Patina.
Übrigens die Grillplatte wird ihre Farbe und Form ändern, das ist so gewollt. Sollte sich die Platte nach oben wölben, müsst ihr sie vor der ersten richtigen Nutzung einmal drehen, damit später das Fett in die Mitte ablaufen kann.

Einsatz auf dem Pyron

Durch die im Zubehör erhältliche Auflageliste (39,00 Euro) ist die Universal Grillplatte auch auf dem Pyron einsetzbar. Das musste ich natürlich direkt ausprobieren, ich habe zwar auch die Pyron Plate, aber ein bisschen mehr Platz wünsche ich mir manchmal schon.
Die Feuerplatte in Verbindung mit der Auflage perfekt auf den Feuerhand Pyron und bietet so noch mal deutlich mehr Platz. Die Temperaturen im äußeren Bereich sind dabei deutlich niedriger und eignen sich perfekt zum nachziehen von Steaks und Co.!

Einsatz auf dem Kugelgrill

Die Feuerplatte ist dank der Auflageleiste auch für den Kugelgrill nutzbar und somit unterstreicht sie ihre universellen Fähigkeiten. Die Temperaturen im äußeren Bereich werden je nach Brennstoff deutlich höher als auf dem Pyron. Aufgrund von diversen Kunstoffteilen am Kugelgrill, sollte man allerdings diese ggf. vorher abschrauben.
So oder so macht die Platte auf dem Kugelgrill eine Menge Spaß und auf der letzten Familienfeier wurden so jede Menge Burger im Minutentakt zubereitet. Egal ob Patties, Bacon, Zwiebeln oder die Buns, auf der 80 cm großen Grillplatte passt einfach richtig was drauf.

Einsatz auf der Feuertonne

Wer mehr auf Eigenbauten steht, der kann natürlich auch eine Feuertonne nutzen. Auch hier braucht ihr wieder die Auflageleiste, damit passt die Grillplatte perfekt auf das Fass. Übrigens mein Kumpel Olly von BigBBQ.de hat eine super Bauanleitung gepostet.
Die Universal Feuerplatte macht in jedem Fall ihrem Name alle Ehre, egal ob auf dem Pyron, dem Kugelgrill oder einer Feuertonne. Wer eine passende Feuerschale besitzt, kann Sie mit dem im Zubehör erhältlichen Abstandshalter ebenfalls nutzen.

Fazit

Die Feuerplatte trägt zurecht den Namen „Universal“, die 5mm starke Stahlplatte ist ein echtes Multitalent. Egal ob Feuerhand Pyron, Weber Kugelgrill oder „Selfmade“ Feuertonne, die Grillrost.com Feuerplatte lässt sich Universal einsetzen.
Im Vergleich zu den bisher getesteten Feuerplatten gefällt mir die 80 cm Grillplatte richtig gut. Sie bietet mehr als genug Platz und durch die Größe auch verschiedene Temperaturbereiche die auf kleineren Platten einfach nicht vorhanden sind.
Von mir bekommt die Grillrost.com Feuerplatte eine ganz klare Kaufempfehlung, sie ist bei Amazon für 99,00 Euro bestellbar, dort findet ihr auch das weitere Zubehör wie zum Beispiel die Auflageleiste (39,00 Euro).
Eine praktische Aufbewahrungstasche wäre noch eine sinnvolle Ergänzung um die Platte zu lagern.
Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

2 comments on “Vorstellung Feuerplatte – 80cm Universal Grillplatte von Grillrost.com ​”

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.