​Der Plan meiner Outdoorküche – Küche im Garten

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Küche im Garten – Der Plan

Nun ist es endlich an der Zeit euch den finalen Plan meiner „Küche im Garten“ zu zeigen. Dabei bildet die WWOO Betonküche den Dreh- und Angelpunkt meiner Outdoorküche. Dabei wird ein Drittel der Küche im Freien stehen und der Rest wird überdacht.
Die geplanten Einzelheiten zu meinem Projekt stelle ich euch in diesem Beitrag vor.

Holz und Glas

Dieser überdachte Bereich wird aus einem Holzrahmenbau gefertigt, der von außen mit einer Rhombusschalung verkleidet wird. Im vorderen Bereich kann die Outdoorküche durch Glasschiebetüren bei Bedarf noch geöffnet werden. Die Glastüren verschwinden dabei in der Holzwand, auf dieses Feature bin ich ganz besonders gespannt.
Auf der linken Seite wird ein Teil komplett offen gelassen, so dass die WWOO Betonküche wie oben beschrieben zum Teil offen und zum Teil überdacht ist. Der nicht überdachte Bereich kann dann später bei Bedarf noch mit einem Sonnensegel ausgestattet werden. Das lasse ich mir aber aktuell noch offen, ich werde erstmal schauen wie sich das im Sommer verhält.
Ich bin schon super gespannt wie die ganze Gartenküche später aussieht und vor allem ob es so ist, wie ich es geplant habe.
Bei den ganzen Themen rundum Holz und Glas unterstützen mich die Firmen QURI Glashandel und Holzbau Klossek aus Nordhorn, die bereits vor knapp 2 Jahren die Überdachung für meine Terrasse geliefert hat. Mehr Infos gibt es unter https://www.glashandel24.de.

Innen- und Aussenbereich

Sowohl innen als auch außen wird der Bereich mit dunklen Terrassenplatten gepflastert. Diese sind nicht so anfällig und man sieht nicht sofort jeden Fleck. Vorsichtshalber werde ich mir aber noch den ein oder anderen „Grill-Teppich“ zulegen 😉 Um die Outdoorküche herum entsteht noch ausreichend Platz zum Grillen unter freiem Himmel.
Im Innenbereich wird vorerst der Klarstein Beersafe XXXL sowie der Dry Ager einziehen. Als Standort ist die Ecke neben der WWOO geplant, beide Geräte werden in eine Art Schrank eingebaut. Zukünftig kann ich mir noch weitere Ausbauten vorstellen, das wird sich mit der Zeit zeigen.
Die Verkleidung im Innenbereich steht noch nicht zu 100%, aber es wird ein Mix aus Holz und lackiertem Glas werden.

Gas, Holzkohle & Elektro

Damit in der Outdoorküche viele leckere neue Rezepte erprobt werden können, ziehen mein Big Green Egg Large und der neue Flammkraft Block D in die WWOO Betonküche. Mit beiden Geräten zusammen habe ich genug Möglichkeiten mich auszutoben. Meine anderen Grills werden natürlich deswegen nicht verschwinden.
Damit es demnächst auch immer schön hell ist werde ich diverse LED Technik (SmartHome) verbauen, sowie für kalte Wintertage einen Infrarot Heizstrahler einbauen. Und ganz wichtig, Musik darf natürlich auch nicht fehlen, genauso wie ausreichend Steckdosen.
Da ich leider im Garten keine ideale WLAN Abdeckung habe, werde ich Powerline Geräte mit WLAN Access Point einsetzen. Bei den Küchengeräten wie Mixer und Co., setze ich auf Geräte von Klarstein. Eine Eiswürfelmaschine für einen kühlen Gin Tonic darf dabei nicht fehlen.
Ich bin in jedem Fall gespannt wie die Küche im Garten am Ende des Tages aussehen wird.
Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.