Vorstellung Flammkraft Block D Grill

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Vorstellung Flammkraft Block D

Auf der Suche nach einem Grill für meine geplante Outdoorküche habe ich mich auf Anhieb in den Block D von Flammkraft verguckt. Ein Grill, der nicht nur optische Anreize schafft, in diesem Beitrag möchte ich euch den Block D etwas näher vorstellen.

Vorstellung Flammkraft Block D

Made in Germany

Das Besondere an diesem Grill, ist neben seinem optischen Design auch das technische Design, so verfügt der Flammkraft über 3 Infrarot-Brenner mit einer Gesamtleistung von bis zu 15,5 kW. Die Brenner sind unterteilt in Röstbrenner (Steak-Zone bis zu 900 Grad) und einer extra großen Grillfläche mit 2 weiteren Brennern. Diese sind unterhalb der Gussroste an den Seiten befestigt und sorgen für bis zu 350 Grad.
Mit einer Grillfläche von 90 x 40cm ist genug Platz da um auch eine größere Familie satt zu bekommen. Dank hochwertiger Materialien wie Edelstahl, garantiert der Block D eine lange Lebensdauer und viel Spaß beim Grillen. Jeder Flammkraft Block D wird übrigens in Deutschland gefertigt und einzeln abgenommen.
Durch seine verschiedenen Farben im Bereich des Unterbaus könnt ihr euch euren Flammkraft ganz individuell gestalten, sogar eine Betonverkleidung ist möglich! Verrückt oder?

Flammkraft Block D 900 Grad Steak

Der Block D im Alltag

Genug der grauen Theorie, mittlerweile habe ich den Block D einige Wochen bei mir zu Hause stehen und konnte ich ausgiebig ausprobieren. An dieser Stelle noch mal vielen Dank an Knud und Manuel dafür, dass ich euren Vorführ-Grill solange auf Herz und Nieren testen darf, bis meine Outdoorküche fertig ist. Bis dahin soll auch die Einbau Variante des Flammkraft Grills verfügbar sein.
In diesen letzten Wochen habe ich verschiedene Sachen auf dem Grill ausprobiert und bin absolut begeistert. Anfangs musste ich mich noch etwas umgewöhnen, aufgrund der Anordnung und Arbeitsweise der Infrarot-Brenner. Mittlerweile will ich sie nicht mehr missen!
Der Grill hat richtig Power, egal ob Steaks oder Burger, der Flammkraft macht richtig Spaß. Der Block D ist nicht nur ein optischer Leckerbissen, sondern auch von der Verarbeitung und Wertigkeit der absolute Knaller.

Erfahrungen Flammkraft Block D

Erstes Fazit

Der Block D sieht nicht nur hochwertig aus, sondern er fühlt sich auch so an. Es macht einfach Spaß mit dem Grill zu arbeiten und genauso viel Spaß macht es, den Grill einfach nur anzuschauen.
Die Power des Flammkraft Grills steht nach wenigen Minuten komplett zu Verfügung und macht einfach Spaß. Die integrierte Servicelade für die Gasflasche sowie für die Fettfangschale gefällt mir persönlich besonders gut. Die Infrarot-Brenner sind ebenfalls für mich ein Highlight, es hat zwar kurz gedauert bis ich mich umgewöhnt habe, aber mittlerweile will ich keine anderen mehr.

Vorstellung-Flammkraft-Block-D-8

Natürlich ist der Flammkraft Block D kein preiswerter Grill, darüber brauchen wir uns nicht unterhalten! Wenn ihr aber auf der Suche nach einem hochwertigen Grill seid, der ein langes Leben verspricht, ist der Block D genau der richtige Grill. Die Qualität und Liebe zum Detail zeigt einfach, das die beiden Gründer sehr viel Denksport in ihren Grill gesteckt haben und nur das Beste für ihren Flammkraft wollten.
Sobald das Einbaugerät von Flammkraft in meinen Fuhrpark zieht, werde ich euch ausführlich über das Gerät berichten.

Servicelade Flammkraft Block D

Technische Daten

Grillfläche:          90 x 40 cm
Warmhalterost: 9 x 97 cm Edelstahl
Leistung:             15,5 kW
Temperatur:      Grillen bei 100°C bis 350°C; bis zu 900°C in der Röstzone
Arbeitshöhe:     94 cm
Abmessungen: 100 / 50 / 115 cm (B/T/H)
Gewicht:             ca. 90 kg (Metallverkleidung) / ca. 120 kg (Betonverkleidung)
Mobilität:            Vier nicht sichtbare Rollen (zwei lenkbar)
Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.