Vorstellung Horl Rollschleifer – Messerschleifer

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Vorstellung Horl Rollschleifer – Messerschleifer

Bisher habe ich immer einen sehr großen Bogen um das Thema Messer schleifen gemacht, d.h. ich habe meine Messer immer abgegeben zum Schleifen. Irgendwie war die Angst größer, dass ich meine Messer komplett versaue.
Das hat nun zum Glück ein Ende, auf der Ruhrpott BBQ in Waltrop habe ich den Horl 1993 Rollschleifer kennengelernt. Was dieser Messerschleifer alles kann, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Messerschärfer von Horl

Horl 1993

Auf der Ruhrpott BBQ durfte ich die beiden Köpfe, Otmar und Timo (Vater & Sohn) die sich hinter dem Produkt verbergen, kennen lernen. Der Familienbetrieb aus dem Schwarzwald kann auf über 25 Jahre Erfahrung auf dem Messerschärfgebiet zurückblicken.
Die 1993 im Namen steht dabei für das Jahr, als der erste Rollschleifer entwickelt wurde. Die heutige Version wurde im Jahre 2016 vorgestellt, nachdem das Produkt technisch und optisch weiterentwickelt wurde.

Rollschleifer Horl 1993

Der Rollschleifer

Geliefert wird der Rollschleifer in einer schicken Verpackung, das Set besteht aus dem eigentlichen Rollschleifer und der Magnetschleiflehre. Beide Produkte gibt es in Kirschbaum oder Nussbaum, ich habe mich für die letztere Variante entschieden. Der Rollschleifer macht einen extrem wertigen Eindruck, hier merkt man das es sich um reine Handarbeit handelt.
Der Rollschleifer hat auf der einen Seite die Schleifseite aus Diamant und auf der anderen Seite die Abziehseite. Durch den Reibradantrieb lassen sich Schleif- und Abziehseite bewegen, während der Griff stabil in der Hand liegt. Den perfekten Schleifwinkel von 15° bekommt ihr mit der Magnetschleiflehre hin, deren Winkel genau 15° beträgt. Das sorgt für eine optimale Schärfe und weniger Materialabrieb.
Die Neodym Magnete halten dabei das Messer an der Schleiflehre und sorgen dafür das der Winkel eingehalten wird. Die 2 unterschiedlichen Seiten sorgen zudem dafür das ihr nicht nur große Messer, sondern auch kleine Messer einfach und schnell schleifen könnt.

Der Test

Da ich noch einige Messer zu Hause hatte, die mal wieder ein wenig Schärfe gebrauchen könnten, kam der Horl Rollschleifer genau im richtigen Moment. Als erstes hab ich mein Kai Messer geschärft, dafür habe ich es an der Magnetschleiflehre befestigt und von beiden Seiten ungefähr 3-4 Minuten durch rollende Bewegung mit dem Rollschleifer geschärft.
Das Kai Messer an der Magnetschleiflehre ausrichten

Das Kai Messer an der Magnetschleiflehre ausrichten

Perfekter Schleifwinkel von 15 Grad

Perfekter Schleifwinkel von 15 Grad

Nachdem das Messer durch die Diamantseite geschärft wurde, wird es mit der Abziehseite geglättet, hier reichen schon wenige Rollbewegungen aus. Das Ergebnis hat mich richtig begeistert, nach 10 Minuten war mein Messer wieder scharf wie am ersten Tag. Besonders die einfache Vorgehensweise hat mir sehr gut gefallen, ich würde schon fast davon sprechen, dass es Idiotensicher ist 😉
Den Tomaten-Test bestanden

Den Tomaten-Test bestanden

Mittlerweile habe ich meine Messer wieder geschärft, egal ob Stahl oder Keramik, mit dem Horl Rollschleifer habt ihr im Nu wieder Spaß an euren Messern. Selbst sehr stumpfe Messer von einem Freund von mir waren nach wenigen Minuten wieder Scharf wie eine Rasierklinge.
Besonders gut finde ich auch die Möglichkeit, kleine Gemüsemesser durch die Abstufung der Magnetschleiflehre vernünftig zu schärfen. Durch die abgestufte Seite können nämlich auch sehr kleine Messer im 15 Grad Winkel befestigt werden und anschließend geschliffen werden.
Abgestufte Magnetseite

Abgestufte Magnetseite

Kleine Messer einfach schärfen

Kleine Messer einfach schärfen

Abgestufte Magnetseite

Abgestufte Magnetseite

Fazit

Ich bin ehrlich, das Produkt muss man wirklich mal in der Hand gehabt haben und ausprobiert haben. Die Handhabung ist super einfach, ihr könnt im Prinzip nichts verkehrt machen und irgendwie entspannt mich sogar die Rollbewegung beim schärfen. Mit knapp 120 Euro ist der Rollschleifer kein günstiges Produkt, dafür bekommt ihr aber auch echte Qualität.
Mittlerweile möchte ich den Rollschleifer nicht mehr missen und kann ihn euch wirklich empfehlen. Egal ob ihr nun gute oder einfache Messer habt, mit der langlebigen Diamantseite bekommt ihr sie alle scharf.
Mehr Informationen gibt es auf der Website www.horl-1993.de

Vorstellung Horl Rollschleifer

Zahlen, Daten, Fakten

Horl Rollschleifer
Gewicht: ca. 600 g
Schleifseite: Diamantbeschichtung (D35)
Abziehseite: Gerillter Edelstahl
Magnet-Schleiflehre für den perfekten Schleifwinkel von 15°
Nussbaum oder Kirscholz
Preis: 119 Euro (bei Amazon.de)

Verwendete Produkte

[amazon_link asins=’B01NCRM2HL’ template=’BBQlicate_Amazon_Vorlage’ store=’bbdegrbl-21′ marketplace=’DE’ link_id=’abaaade7-a28c-11e7-804d-27aadf21dd65′] Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.