Lachs mit Kräuterkruste von der Holzplanke

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

​ Lachs mit Kräuterkruste von der Holzplanke



​Knusprig & Lecker

Zutaten

  • ​400g Lachs
  • Woodplank (z.B. von Axtschlag)
  • Thymian getrocknet
  • Rosmarin getrocknet
  • Frische Minze
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chili
  • 1 Schalotte
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. ​Die Woodplank für 2 Stunden in Wasser legen. In der Zwischenzeit die Kräuter klein hacken und zusammen mit dem Olivenöl vermischen. Die Schalotte, Knoblauchzehe und Chili ebenfalls klein hacken und dazu geben. Die Marinade mit Salz und Pfeffer würzen. Das ganze soll nicht zu dickflüssig sein aber auch nicht zu flüssig.


  2. Im nächsten Schritt die Marinade auf den Lachs geben und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.


  3. Den Grill auf ca. 200-220 Grad aufheizen und die Woodplank in den indirekten Bereich legen. Sobald diese anfängt zu "rauchen" könnt ihr den Lachs für gut 20 Minuten auf die Planke legen. Der Lachs sollte eine Kerntemperatur von ca. 56 Grad haben und die Kräuterkruste sollte leicht braun sein.


Weitere Informationen

Die Holzplanken bzw. Woodplanks können mehrfach genutzt werden und für jegliches Grillgut genommen werden. Wenn die Holzplanke dann irgendwann "durch" ist, können die Reste auch sehr gut als Räucherchips verwendet werden.

Ähnlich wie bei den Räucherchips, gibt es auch bei den Woodplanks verschiedene Sorten, die für das jeweilige Grillgut geeignet sind. Einen kleinen Einblick gibt es z.B. bei Axtschlag unter folgendem Link: Woodplank Übersicht.

 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

2 comments on “Lachs mit Kräuterkruste von der Holzplanke”

  1. Marc Häberle Antworten

    Hey Marcel!
    Wir sind grad fertig mit essen. Es war sooo lecker!
    Kann man hier auch Bilder posten in den Kommentaren?

    • bbqlicate Antworten

      Das freut mich zu hören! Das mit den Fotos geht leider nicht, poste sie doch einfach auf unserer Facebook Pinwand wenn du magst. Ich bin gespannt 🙂

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.