Süsskartoffelpüree von der Holzplanke

in Kooperation - Werbung

Süsskartoffelpüree von der Holzplanke



"Geplanktes" Püree von der Süsskartoffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Einen großen Topf mit Wasser zum kochen bringen und die Süsskartoffeln für 30-45 Minuten kochen lassen, bis diese weich sind. Je nach Größe der Kartoffel kann es auch mal schneller oder langsamer gehen, bis die Kartoffeln weich sind.


  2. In der Zwischenzeit könnt ihr die Butter erwärmen und 1-2 EL Fish & Butter dazugeben. Sobald die Kartoffeln weich sind, könnt ihr mit einem Esslöffeln das innere der Kartoffel ohne Probleme aus der Schale "löffeln". Zu guter Letzt gebt ihr die Butter dazu und stampft diese, bis ein schöner Süsskartoffelbrei entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.



  3. Den Grill bereitet ihr nun für mittlere Hitze vor (ca. 200 Grad) und legt die Holzplanke für gute 10 Minuten in den direkten Bereich, anschließend wird die Planke in den indirekten Bereich gelegt. Das Süsskartoffelpüree gebt ihr nun auf die Holzplanke und lasst es für gute 30 Minuten auf der Planke. Die Form bekommt ihr übrigens ganz gut mit diesem Vorspeisenring hin.


Weitere Informationen

Süsskartoffelpüree von der Holzplanke ist echt leckere Alternative zum herkömlichen "Kartoffelbrei" und einfach in der Zubereitung. Das Püree schmeckt übrigens auch ohne das es "geplankt" wird sehr gut!

Ihr könnt die Süsskartoffeln auch bei 200 Grad für eine gute Stunde auf den Grill legen. Wer weniger Zeit hat, kann die Süsskartoffeln auch in der Mikrowelle machen, dazu die Kartoffeln mehrfach mit einem Messer einschneiden und in Küchenrolle einwickeln. Anschließend für 10-15 Minuten in die Mikrowelle geben und auf die höchste Stufe stellen. Am Ende ist es wichtig, dass die Süsskartoffeln weich sind 😉

Kleiner Hinweis am Rande, die Holzplanke solltet ihr 1-2 Stunden vorher wässern!

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.