Lecker! Saftige Truthahnbrust – Texas BBQ Turkey vom Kamado Grill

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Saftige Truthahnbrust aus dem Rauch

Eine saftige Truthahnbrust vom Big Green Egg stand schon länger auf meiner ToDo Liste und hat es nun auch endlich als Rezept auf meinen Blog geschafft. Die Zubereitung ist super einfach und die Putenbrust eine sehr gute Alternative zu Pulled Pork & Co.!
Der Dalamtiner Rub ist eigentlich eine klassische Mischung für Rind und wird in der Form gerne in Texas für Brisket verwendet. Der Rub eignet sich aber ebenfalls sehr gut auf ein Truthahnbrust im Texas BBQ Style. Viel mehr Zutaten braucht ihr dann schon fast nicht mehr, bis auf das Fleisch und eine ganz wichtige Zutat…

Der Dalmatiner Rub ist perfekt für eine schöne Truthahnbrust

Texas BBQ Turkey vom Big Green Egg

Wir brauchen Butter, viel Butter…

Bei dieser Zutat handelt es sich um ganz gewöhnliche Butter, die später mit dem Fleisch zusammen in Butcher Paper eingepackt wird. Das einpacken und die Butter verhindert das das Fleisch trocken wird. Bevor es aber soweit ist, wird die Putenbrust erstmal mit dem Ankerkraut Dalmatiner Rub großzügig gewürzt und in der Zwischenzeit das Big Green Egg auf ca. 130 Grad indirekte Hitze eingeregelt.
Die gewürzte Truthahnbrust wird anschließend mit dem Inkbird IBBQ-4T Thermometer verkabelt und kommt für ungefähr 3 Stunden auf den Grill. Für das richtige Raucharoma kann ich euch immer wieder die Whisky Chunks von Smokewood empfehlen.
Nach 3 Stunden wird das Fleisch vom Grill genommen und zusammen mit der Butter zuerst in Butcher Paper und anschließend in Alufolie eingepackt. Sobald das Thermometer nach einer weiteren Stunde ca. 75 Grad im Kern anzeigt ist die saftige Truthahnbrust fertig. Bevor der Anschnitt erfolgen kann, darf das Fleisch eingepackt noch mal 45 Minuten im Backofen bei 75 Grad ruhen. Die geschnittenen Tranchen mit der flüssigen und warmen Butter servieren.
Das Inkbird IBBQ-4T habe ich in diesem Rezept zum ersten Mal verwendet und bin sehr begeistert. Besonders gut gefällt mir die Cloud Anbindung, d.h. man kann über die Smartphone App das Thermometer mit dem heimischen WLAN verbinden und anschließend auch ausserhalb des Netzwerk, aus der Ferne auf das Thermometer zugreifen.
Aber auch sonst gefällt es mir sehr gut, es werden insgesamt 4 Fühler geliefert, es kann via USB geladen werden und kann über einen eingebauten Magneten ohne Problem am Grill befestigt werden. Für unter 100 Euro bekommt man ein tolles Produkt mit vielen Features. Klare Kaufempfehlung von mir für das Inkbird Thermometer.

Das neue Inkbird IBBQ-4T Thermometer

Überwachung der Temperaturen ist auch über die Cloud möglich

Saftige Trusthahnbrust im Texas BBQ Style

Truthahnbrust aus dem Egg

Die Truthahnbrust wird mit jede Menge Butter eingepackt, damit sie nicht trocken wird.
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit4 Stunden
Arbeitszeit4 Stunden 15 Minuten
Portionen4

Anleitungen

  • Das Big Green Egg auf ca. 130 Grad indirekte Hitze vorbereiten, in der Zwischenzeit die Putenbrust mit dem Dalmatiner Rub würzen und zur Seite stellen.
  • Sobald der Grill die gewünschte Temperatur erreicht hat, werden 1-2 Holzchunks von Smokewood in die Glut gegeben. Anschließend das Fleisch mit dem Inkird Thermometer verkabeln und für ca. 3 Stunden im Big Green Egg räuchern.
  • Nach 3 Stunden die Putenbrust vom Grill nehmen, zusammen mit ca. 200 Gramm Butter zuerst in Butcher Paper und dann in reißfester Alufolie einschlagen. Das Fleisch erneut mit dem Thermometer verkabeln und bei gleicher Garraumtemperatur bis zu einer Kerntemperatur von ca. 75 Grad grillen.
  • Die Putenbrust vom Grill nehmen und 45 Minuten bei ca. 75 Grad im Backofen ruhen lassen. Anschließend anschneiden und mit der warmen Butter servieren.
Rezept drucken

 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.