Empfehlung: Silvercrest SVSV 550 A1 Sous-Vide-Garer

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Was ist Sous Vide?

Sous-Vide (oder auch Vakuumgaren) ist eine Möglichkeit das Grillgut oder auch Gemüse langsam in einem Wasserbad zu garen bei bis zu 100 Grad. Dazu wird das Fleisch mit Hilfe von einem Vakuumierer “z.B. den Caso VC 100”  in einem Plastikbeutel eingeschweißt und in das Wasserbad gelegt.

Vakuumierer

2016-01-09 17.36.43

Der Sous-Vide-Garer wird auf die gewünschte Kerntemperatur des Grillgutes gestellt, in meinem Beispiel habe ich Rumpsteak zubereitet und die Wassertemperatur auf 50 Grad gestellt. Nachdem das Fleisch gegart wurde wird es auf dem Grill oder in einer heißen Pfanne scharf angebraten, sodass die nötigen Röstaromen entstehen. Im Idealfall hat das Fleisch nach dem Angrillen eine Kerntemperatur  von 54 Grad.

Warum einen Sous-Vide-Garer kaufen?

Der Vorteil dieser Methode liegt darin, dass durch das Vakuumieren des Grillguts keine  Flüssigkeit, Geschmackstoffe oder Aromen austreten können. Ich lege gerne noch Kräuter oder Gewürze mit in den Beutel, sodass der Geschmack der Beilage an das Grillgut übertragen wird. Die Oxidation des Grillguts und seiner Aromen wird durch diese Methode verhindert, da der größte Bestandteil der Luft aus dem Beutel gezogen wird. Außerdem verzeiht euch das Vakuumgaren eine längere Garzeit, da das Fleisch nie eine höhere Kerntemperatur bekommt als die eingestellte Wassertemperatur. Gerade bei größeren Stücken bietet sich diese Variante an.

Der Silvercrest SVSV 550 A1 Sous-Vide-Garer:

Für kurze Zeit war der Silvercrest SVSV 550 A1 Vakuumgarer für knapp 60 Euro im Lidl Onlineshop erhältlich, bei diesem sehr niedrigen Preises war das Gerät sehr schnell ausverkauft – Ich hatte aber noch Glück und habe einen bekommen 🙂
Der Sous-Vide-Garer kommt in einer einfachen Ausführung, ohne großartigen Schnickschnack. Warum auch? Er muss lediglich die eingestellte Wassertemperatur halten können. – und das klappt hervorragend! Kleiner Tipp: Das Wasser das eingefüllt wird, sollte schon etwas wärmer sein, so wird die Zieltemperatur schneller erreicht. Übrigens die Abweichung der Temperatur ist bisher weniger als 1 Grad gewesen, dies ist ja bei solchen Geräten ein sehr wichtiger Punkt.
Die Wasserschale des Sous-Vide-Garer ist separat und kann herausgenommen werden, die Schale wird auf eine druckempfindlichen Stelle gestellt die auch die eingestellte Temperatur an die Schale abgibt. Mitgeliefert wird ebenfalls ein Gitter für den Boden, damit das zu garende Lebensmittel nicht direkt den Boden berührt. Außerdem gibt es eine Art Halterung in der Ihr die Beutel nebeneinander aufstellen könnt. Wie die Beutel im Wasserbad positioniert werden spielt im Endeffekt keine Rolle.

sv2

Auf der Vorderseite ist das Bedienfeld, mit dem Ihr das Gerät ein- und ausschalten könnt und die Temperatur festlegt. Zudem könnt Ihr einen Timer einstellen der ab einer eingestellten Wassertemperatur anfängt zu zählen – gerade bei längeren “Garprojekten” ein nettes Gimmick!

sv3

Abschließend können wir nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen, über folgenden Link kommt Ihr noch zum Sous Vide Garer von Lidl SILVERCREST® Sous-Vide-Garer SVSV 550 A1 – aktuell leider (noch) ausverkauft. Es gibt allerdings noch diverse andere Einsteigergeräte die ähnlich aufgebaut sind, wie z.B. der Melissa Sous Vide Garer für ca. 75 Euro.

 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.