Fleisch vom Supermarkt

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*
Diesen Beitrag hatten wir an sich noch gar nicht auf dem Redaktionsplan, allerdings haben wir gehört haben, dass der Beitrag von unserem Follower Tobias sehr gut bei euch angekommen ist und einige Fragen aufgekommen sind. Die nächsten Zeilen sind nicht nur für die Grenzgänger interessant sondern natürlich auch für alle Urlauber die es z.B. an die holländische Küste verschlägt.
Fleisch vom Supermarkt, ein heikles Thema, es gibt Fans, es gibt Feinde. Aber darum soll es ja heute hier nicht gehen, sondern um die besagten „Biefstuks“. Es gibt diverse Sorten, vom Premium Steak aus Süd-Amerika bis hin zu Bio-Fleisch aus den Niederlanden. Das Bio-Fleisch wird bei Albert Heijn unter der Kampagne „Beter Leven“ vermarktet. Eine Auswahl inkl. Preise findet ihr unter folgendem Link: Albert Heijn Biefstuk. Wer nicht weiß wo es den nächsten Albert Heijn gibt, schaut einfach hier.
Noch 2 Tipps:
  • (Sonder-) Angebote gibt es NUR mit der „Bonuscard“ (Kundenkarte), diese bekommt ihr kostenlos direkt am Info-Schalter oder an der Kasse
  • Einige AH Märkte haben auch Sonntags offen (hat mir schon den ein oder anderen Sonntag gerettet)
Die Zubereitung ist denkbar einfach, den Grill für direkte Hitze vorbereiten, es darf durchaus heiß werden. Zum Beispiel bei einer Temperatur von ca. 220-230 Grad reichen gute 5 Minuten um das Steak „Medium“ zu grillen. Ich grill es meist 90 Sekunden von einer Seite, drehe es dann einmal (nicht wenden) um das typische „Muster“ zu erhalten, nach weiteren 90 Sekunden wird es dann gewendet und  für ca. 2 Minuten weiter gegrillt. Im Zweifel einfach den „Druck-Test“ machen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen. Fertig! Geschmacklich, wie ein Steak halt schmecken soll. Ich habe bisher von meinen Gästen nur positives Feedback bekommen 😉
Ein paar Eindrücke:

Datei 12.08.15 18 31 58
IMG_5906
IMG_5915
Datei 12.08.15 18 36 56
IMG_5922
Datei 12.08.15 18 32 39
Foto 12.06.15 18 12 20

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.