Go Back
+ servings

Herbstliches Roastbeef aus dem Dutch Oven

Die Zutaten auf einem Blick
Pin Recipe
Rezept drucken
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit2 Stunden
Portionen4

Zutaten

  • 1500 Gramm Roastbeef z.B. von Don Carne
  • 750 Gramm Kürbis
  • 150 Gramm Pfifferlinge
  • 100 Gramm Kokosmilch
  • 50 Gramm Butter
  • 50 Gramm fein gehackte Walnüsse
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 2 TL Limettensaft
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • frischer Ingwer
  • frischer Rosmarin
  • Ankerkraut Steak und BBQ Salzflocken
  • Ankerkraut 9 Pfeffer Symphonie
  • Chiliflocken Muskat (optional)
  • Gutes Olivenöl

Anleitungen

  • Im ersten Schritt werden 18 Briketts im Anzündkamin durchgeglüht (Tipp: Petromax Cabix-Plus), währenddessen wird der Fettdeckel samt Sehne vom Roastbeef entfernt.
  • Sobald die Briketts fertig sind, werden diese unter den Dutch Oven (Deckel) gelegt. Das Roastbeef mit Salz würzen und mit etwas Olivenöl im Deckel des Dutch Oven von allen Seiten scharf anbraten.
  • Für die Marinade wird der Knoblauch und der Rosmarin klein gehackt und zusammen mit Olivenöl vermengt. Das angebratene Roastbeef von allen Seiten mit der Marinade gründlich einreiben und in den Dutch Oven geben. Die Briketts werden jetzt wie folgt verteilt: 8 bleiben unter dem Dutch Oven, der Rest kommt auf den Deckel. Die Temperatur im Dutch Oven sollte sich bei ca. 120 Grad einpendeln.
  • Das Roastbeef bleibt nun für die nächsten 60-90 Minuten im Dutch Oven, ich empfehle euch das Fleisch mit einem Thermometer (Tipp: Burnhard BBQ Thermometer) zu verkabeln. In der Zwischenzeit kümmern wir uns um das Kürbispüree.
  • Den Kürbis und Ingwer in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Gemüsewürfel, dem Limettensaft und der Kokosmilch bei mittlerer Hitze für 25 Minuten garen. Anschließend mit einem Pürierstab pürieren und mit den Gewürzen abschmecken.
  • Sobald das Roastbeef die gewünschte Kerntemperatur erreicht hat (je nach Geschmack zwischen 56 und 58 Grad) wird es aus dem Dutch Oven genommen und in Alufolie eingepackt. Während das Fleisch ruhen kann, wird die Butter in der verbleibenden Flüssigkeit im Dutch Oven geschmolzen. Anschließend werden die Pfifferlinge in dem Sud geschmort bis die gewünschte Konsistenz erreicht wurde.
  • Das Roastbeef in dünne Scheiben schneiden und mit den geschmorten Pfifferlingen belegen. Dazu das Kürbispüree servieren und die fein gehackten Walnüsse darüber streuen. Guten Appetit!
Rezept drucken Pin Recipe