Eine ganze Barbarie Ente vom Grill
Vorbereitung: 
Grillzeit: 
Zeitaufwand: 
Portionen: für 2-4 Personen
 
Die Zutaten auf einem Blick
Zutaten
  • Ganze Barbarie Ente z.B. von Don Carne
  • 400 g Suppengrün wie z.B.Möhren, Sellerie, Lauch, Zwiebeln etc.
  • 400 g Prinzessbohnen
  • 400 g Kartoffel Drillinge
  • 400 ml Geflügelfond
  • 150 ml Portwein
  • 100 g Ingwer
  • 1-2 Orangen
  • 2 EL Honig in 100ml Wasser aufgelöst
  • frischer Rosmarin, Thymian
  • gutes Olivenöl z.B. Band of Chefs
  • Chicken Basic von Ankerkraut
  • Cut of the Day von Ankerkraut
Zubereitung
  1. Die Ente wird erst zuerst gründlich abgetupft mit Küchenpapier und anschließend mit dem Chicken Basic Gewürz eingerieben. Einen Teil der Orangen und des Ingwers in kleine Stücke schneiden und damit die Ente füllen. In der Zwischenzeit wird das Big Green Egg auf 200 Grad indirekte Hitze vorbereitet. Sobald die Temperatur erreicht wurde, wird die Ente in den Bräter gelegt und für 45 Minuten im Grill gebraten.
  2. Das Suppengemüse, die Orangen und den Ingwer in Stücke schneiden. Alles zusammen mit dem Portwein und dem Geflügelfond in den Bräter geben. Die Temperatur währenddessen auf 180 Grad drosseln, die Ente bleibt samt Gemüse noch mal für 45 Minuten auf dem Grill.
  3. Anschließend wird die Ente in den Deckel des Bräters gelegt und noch mal für 30 Minuten gegrillt. Währenddessen das Honig-Wasser hin und wieder über die Ente geben, so bekommt die Ente eine leckere und knusprige Haut.
  4. Die Drillinge in der Zwischenzeit mit Olivenöl, Rosmarin, Thymian und dem Cut of the Day Gewürz belegen bzw. bestreuen und für 30 Minuten im Backofen bei 200 Grad garen. Die Kartoffeln zwischendurch immer mal wieder wenden und ggf. noch mal nachwürzen.
  5. Den restlichen Inhalt des Bräters durch ein Sieb in einen Topf geben, aufkochen lassen und anschließend reduzieren lassen bis die Soße die passende Konsistenz hat.
  6. Sobald die Ente fertig ist, wird sie vom Grill genommen und darf einige Minuten ruhen, bevor sie mit einem scharfen Messer oder einer Geflügelschere auseinander genommen wird. Serviert wird die Ente mit den Drillingen und den Prinzessbohnen.
Recipe by BBQlicate | Grill- & BBQ-Blog at https://bbqlicate.de/2019/02/franzoesische-barbarie-ente-vom-grill/