Wagyu Flat Iron Steak vom Salzstein
Vorbereitung: 
Grillzeit: 
Zeitaufwand: 
Portionen: für 2 Personen
 
Traumhaft - das Wagyu Flat Iron Steak
Zutaten
  • F1 Wagyu Flat Iron Steak von Albers Food
  • Marinade:
  • 1 Orange (Abrieb)
  • 1 Orange (Saft)
  • 1 Limette (Abrieb)
  • ½ Limette (Saft)
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 TL Rohrzucker
  • 1 EL Olivenöl
  • frische Minze
  • frischer Koriander
  • Salat:
  • 1 Paprika
  • 1 halbe Gurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 TL Olivenöl
  • frische Minze
  • frischer Koriander
  • ½ Limette (Saft)
  • Salzflocken z.B. von Ankerkraut Steak & BBQ Salzflocken
  • Pfeffer z.B. von Ankerkraut Steakpfeffer Hamburg
Zubereitung
  1. Die Zutaten für die Marinade vermengen und das Flat Iron Steak eine gute Stunde in der Marinade ziehen lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse für den Salat in kleine Würfel schneiden mit Olivenöl und Limettensaft vermengen. Anschließend Minze und Koriander unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Den Grill auf mittlere, direkte Hitze vorbereiten und den Salzstein für ca. 15-20 Minuten aufheizen lassen. Die Marinade vom Steak leicht abtupfen und anschließend das Steak von beiden Seiten auf dem Salzstein ca. 2 Minuten anbraten. Das Fleisch danach im indirekten Bereich des Grills auf die gewünschte Kerntemperatur ziehen lassen. Ich empfehle euch eine Kerntemperatur von ca. 52 Grad.
  3. Sobald das Steak die gewünschte Temperatur erreicht hat, wird es vom Grill genommen und darf noch 5 Minuten ruhen bevor es quer zur Faser angeschnitten wird. Das Flat Iron Steak vom Salzstein wird zusammen mit der Paprika-Gurken Salsa serviert. Dazu passen übrigens auch sehr gut die Smashed Potatoes vom Grill.
Recipe by BBQlicate | Grill- & BBQ-Blog at https://bbqlicate.de/2018/12/wagyu-flat-iron-steak-vom-salzstein/