Pulled Pork Nacho Pizza mit dem Moesta BBQ PizzaCover

in Kooperation - WERBUNG mit Werbe-/Provision-Links*

Perfekte Pizza mit dem PizzaCover

Pizza vom Grill ist nach wie vor einer der Klassiker schlechthin, mit dem PizzaCover Flex gelingt dir dabei die perfekte Pizza vom Gasgrill. Auf dem Kugelgrill ist zweifelsohne der PizzaRing das Gadget schlechthin für Pizza, für alle Gasgrill Besitzer hat Moesta BBQ das massive PizzaCover Flex im Programm.
Auf einem Gasgrill bekommt man natürlich auch ohne eine Pizza hin, aber durch das ständige öffnen des Deckels verliert der Grill enorm schnell an Hitze. Das PizzaCover Flex von Moesta BBQ schafft ihr Abhilfe, es wird direkt über den Pizzastein gestülpt wie eine Art Edelstahl Sarkophag der über eine Öffnung verfügt. Im Gegensatz zum normalen PizzaCover kann man bei der Flex-Variante die Größe in verschiedenen Stufen einstellen und das Cover so auf die jeweilige Größe des Grills anpassen.

Perfect Match – Burnhard Fat Fred & Moesta BBQ PizzaCover

Die Keramikbrenner werden links und rechts neben dem Pizzastein angeordnet

Dadurch das der Garraum nun deutlich kleiner geworden ist und nur durch die vordere Öffnung die Hitze entweichen kann, hat man unter dem Cover perfekte Temperaturen für eine leckere Pizza. Je nach Gasgrill kann man dann noch zusätzlich den eigentlichen Deckel des Grills schließen.
Beim Burnhard Fat Fred ist dies leider möglich, da das PizzaCover minimal zu groß ist, allerdings hat der Fat Fred einen großen anderen Vorteil. Durch die beiden Keramikbrenner, die man unterschiedlich anordnen kann, ist es möglich jeweils links und rechts neben dem Pizzastein einen dieser Brenner einzusetzen.  So bekommt man richtig Oberhitze für die perfekte Pizza hin und den Pizzastein kann man getrennt durch den darunterliegenden normalen Brenner anheizen.
Das Moesta BBQ PizzaCover in Verbindung mit dem Burnhard Fat Fred ist das fast perfekte “Match”, leider ist das Cover etwas zu groß, so dass der Deckel nicht schließbar ist. Allerdings bekommt man dennoch super geile Pizzen mit dieser Kombination hin.

Auf der Suche nach dem besten Teig

Beim Thema Pizzateig gibt es im Internet diverse Rezepte, vom schnellen Teig in 30 Minuten bis hin zum Teig der viele Stunden benötigt. Aktuell bin ich noch auf der Suche nach dem “perfekten” Rezept. Ein sehr gutes Rezept ist auf jeden Fall der Pizzateig nach neapolitanischer Art von Moesta BBQ.
Der Teig braucht zwar relativ viel Zeit und aber gefällt mir persönlich schon sehr gut. Es wird sicherlich nicht der letzte auf meiner Reise zum besten Teig sein, aber er gehört jetzt schon zu meinen klaren Favoriten. Das Rezept findet ihr übrigens auf der Website Grillrezepte.one. Viel Spaß beim ausprobieren!

Leckere “Leftover” Pizza mit Pulled Pork & Nachos

Das Teigrezept gibt es bei Moesta BBQ

Perfekte Pizza vom Gasgrill

Pulled Pork Nacho Pizza

Perfekte Pizza vom Gasgrill mit dem Moesta BBQ Pizza Cover
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Portionen2

Zutaten

Anleitungen

  • Bevor es richtig los gehen kann, wird erstmal der Pizza Teig angesetzt. Hierfür solltet ihr ungefähr 24 Stunden einplanen. Ihr könnt natürlich auch jeden anderen Pizzateig nehmen.
  • Das vakuumierte Pulled Pork im Wasserbad erwärmen und parallel den Teig schon mal in Form bringen. Die Tomatensauce in einen Topf geben und langsam erwärmen und mit dem Pizza Gewürz abschmecken.
  • Anschließend wird der Burnhard Fat Fred für das Moesta BBQ PizzaCover vorbereitet. Dazu wird der rechte Keramikbrenner mit einem normalen Brenner getauscht (einfach die Klipse entfernen), so dass der Pizzastein jeweils zwischen den Keramikbrennern ist. Unter dem Pizzastein befindet sich dann ein normaler Brenner. Alle 3 Brenner sollten zudem vom PizzaCover abgedeckt sein.
  • Sobald der Fat Fred vorbereitet ist, wird das Cover samt Pizzastein in Position gebracht und der Grill aufgeheizt. Dafür werden die Keramikbrenner auf die maximale Stufe eingestellt und der Brenner unter dem Pizzastein auf kleine Flamme (hier kann man ggf. noch etwas justieren, je nachdem wie knusprig der Boden werden soll). Die Temperatur laut Pizza Cover sollte über 300 Grad betragen.
  • Die Pizza wird nun mit der Sauce, dem Pulled Pork und einer ordentlichen Portion Käse belegt. Anschließend die Pizza unter das PizzaCover auf den Pizzastein geben. Nach wenigen Minuten sollte der Käse geschmolzen sein und der Teig schön knusprig. Guten Appetit!
Rezept drucken

 

Meine Verlinkungen in den Beiträgen erhalten sogenannte Provision-Links, wenn du auf so einen Link klickst und z.B. über Amazon etwas einkaufst, erhalte ich eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch natürlich nicht.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.