Baked Beans aus dem Dutch Oven

in Kooperation - Werbung

Baked Beans aus dem Dutch Oven

Dieses Rezept stand schon länger auf meiner „ToDopf“ Liste und als Einweihung für meinen neuen Petromax FT6 genau das richtige Gericht. Bisher habe ich ja nur den Weber Dutch Oven genutzt und mit der Anschaffung eines „echten“ Dopfs geliebäugelt.
Baked Beans ist ein typisches Gericht in der britischen und US-amerikanischen Küche, so werden die gebackenen Bohnen bei den Briten bereits zum Frühstück serviert. Wer einmal in einem Urlaubshotel in Spanien war, dass überwiegend von Briten bewohnt wird, weiß was ich meine. Da bevorzuge ich dann doch eher die amerikanische Art und esse die Bohnen zu einem schönen Beef Brisket.

Petromax Dutch Oven Setup

Rauchig, Scharf & Süß

Bei der Zubereitung wollte ich keine fertige BBQ Sauce nehmen, sondern was selbstgemachtes. Dabei standen zwei Produkte von Spicebar im Vordergrund, einmal die „rauchige Drecksau“ und „Finest No.7„, an dem ich mitgewirkt habe. Weitere Informationen zum Finest No. 7 Rub findest du in dem entsprechenden Artikel.
Die rauchige Drecksau sorgt für ein schönes rauchiges Aroma und Finest No. 7 für den richtigen Kick in Sachen Schärfe. Wer es weniger Scharf oder Rauchig mag, kann auch einfach die Dosierung halbieren. Ich empfehle euch jedoch die Dosierung beizubehalten.

Dutch Oven Setup

Zubereitung im Dutch Oven

Das Rezept könnt ihr natürlich auch in der heimischen Küche zubereiten, im Dutch Oven macht es aber deutlich mehr Spaß. Ihr solltet euch in jedem Fall genug Zeit nehmen, bis die Baked Beans aus dem Dutch Oven fertig sind, vergehen schnell 4-5 Stunden.
Nimmt euch die Zeit, es winkt eine super leckere Belohnung. Die einzelnen Schritte und Zutaten habe ich euch in dem folgenden Rezept zusammengeschrieben. Viel Spaß beim „nachdopfen“ 🙂

Baked Beans aus dem Dutch Oven für 6 Personen



Cornbread & Baked Beans - eine geile Kombination

Zutaten

  • 500g Rote Bohnen
  • 500ml Wasser
  • 500g Ketchup
  • 250g weiße Bohnen
  • 200g Bacon
  • 175g brauner Zucker
  • 75g Honig
  • 50g Zuckerrübensirup
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Chili
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Rauchige Drecksau
  • 1 EL Finest No.7
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 EL Senf

Zubereitung

  1. Am Anfang wird eine höhere Hitze von unten benötigt, dafür legt ihr 9-10 durchgeglühte Briketts unter den Dutch Oven. Im nächsten Schritt wird dann der Bacon in kleine Würfel geschnitten und im Dutch Oven angebraten.

    Bacon aus dem Dutch Oven
  2. Sobald der Bacon knusprig ist, nehmt ihr ihn raus und lasst das ausgelassene Fett im Dopf. Die Zwiebel, Paprika, Chili und die Knoblauchzehen schneidet ihr in kleine Würfel und gebt diese in den Dutch Oven. Alles zusammen wird dann kurz angebraten.

    Baked Beans aus dem Dopf
  3. Anschließend gebt ihr die Bohnen, den Bacon und das Wasser dazu und lasst alles kurz aufkochen. Die Anzahl der Briketts könnt ihr nun halbieren und das Ganze für eine gute Stunde köcheln lassen. Je nach Hitze zwischendurch umrühren nicht vergessen.

    Gebackene Bohnen aus dem Dopf
  4. Sobald die Flüssigkeit sich um ca. die Hälfte reduziert hat, könnt ihr die weiteren Zutaten dazugeben. Anschließend den Deckel auf den Dutch Oven setzen und die Baked Beans für weitere 3-4 Stunden köcheln lassen.

    Gebackene Bohnen aus dem Dutch Oven
  5. Die Baked Beans aus dem Dutch Oven sind fertig, sobald die Konsistenz nicht mehr flüssig ist und die Bohnen schön weich sind. Wem es noch nicht scharf genug ist, kann noch mit den beiden Gewürzen abschmecken.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.