Grünkohl aus dem Dutch Oven

in Kooperation - Werbung

Grünkohl mit Kalieber Mettenden und Pinkel



Ein schönes Wintergrillen Gericht

Zutaten

  • ​2kg Grünkohl TK
  • 2 EL Öl
  • 1-2 Zwiebeln
  • 150g Bauchspeck
  • 5 Pinkel by Kalieber
  • 10 Mettenden by Kalieber
  • 1l Rinderbrühe (kräftig)
  • Haferflocken nach Belieben
  • Piment, Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. ​Die Zwiebeln und den Bauchspeck in kleine Stücke schneiden, das Öl in den Dutch Oven geben.


  2. Anschließend Zwiebeln und Speck glasig dünsten, danach den Grünkohl sowie die Brühe in den Dopf geben und bei niedriger Temperatur für 30 Minuten auftauen lassen. Immer mal wieder durchrühren damit der Grünkohl nicht am Boden klebt.




  3. Jetzt könnt ihr die Temperatur erhöhen und den Grünkohl bei mittlerer Hitze köcheln lassen, umrühren nicht vergessen.


  4. Nach ca. 2 Stunden könnt ihr nun mit Piment, Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Konsistenz zu wässrig sein, könnt ihr noch vorsichtig Haferflocken dazugeben.



  5. Jetzt wird es Zeit die Pinkel und Mettenden auf den Grühlkohl zu legen. Diese könnt ihr bei niedriger Temperatur einfach nochmal für 1-2 Stunden gar ziehen lassen. Alternativ könnt ihr die Würste natürlich auch im Wasserbad gar ziehen lassen. Allerdings solltet ihr dann aufpassen das euch die Würste nicht aufplatzen, also die Temperatur nicht zu hoch ansetzen.




  6. Passend dazu könnt ihr kleine Frühlingskartoffeln servieren, diese schmecken aus dem Dampfgarer ganz besonders gut. Kleiner Tipp: Der Grünkohl aus dem Dutch Oven entfaltet seinen ganzen Geschmack erst nach einigen Stunden, also einfach über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag aufwärmen.Das Rezept reicht übrigens für 6-8 Personen.

Weitere Informationen

​Grünkohl ist ein traditionelles Gericht aus Norddeutschland, bei uns wird es gerne in der Winterzeit nach dem "Kloatscheeten" oder "Boßeln" serviert. In den USA hat der Grünkohl mittlerweile den Status "Superfood" und wird dort in verschiedenen Formen zubereitet, wie zum Beispiel im Smoothie. Der Grünkohl selbst ist super Gesund!

Die Zubereitung selbst muss nicht im Dutch Oven erfolgen, macht aber irgendwie mehr Spaß. Ich habe den Weber Dutch Oven verwendet, es funktioniert natürlich auch mit einem normalen Dutch Oven. Ihr müsst dann nur mit dem durchgeglühten Briketts etwas jonglieren damit die Hitze nicht zu stark ist. Der Grünkohl ist in der Regel fertig wenn er olivgrün ist.

Die Pinkel und Mettenden hab ich von Kalieber aus Lastrup genommen und bin wirklich sehr zufrieden mit dem Geschmack. Also schaut dort einfach mal vorbei, es gibt noch viele weitere leckere Sachen in deren Online Shop.

Zum Grünkohl aus dem Dutch Oven passt übrigens auch sehr gut Kassler. Tipp: Wenn ihr frischen Grünkohl verwendet wollt, dann plant mehr Zeit ein beim kochen!

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.